Navigation

Direkt zur Startseite Alt+0 Direkt zur Sprachnavigation Alt+1 Direkt zur Servicenavigation Alt+2 Direkt zur Bereichsnavigation Alt+3 Direkt zum Inhalt Alt+4 Suchen Alt+5 Direkt zur Sitemap Alt+6 Direkt zur Kontaktseite Alt+9
header image

Direkt zur Servicenavigation

Login HSR-intern

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Login

Direkt zur Sprachnavigation

Direkt zur Bereichsnavigation

Studieninhalte

Jahresstruktur

Das Studium gliedert sich in zwei je einjährige Kursjahre à 250 Kontaktstunden sowie eine Masterarbeit im Umfang von 300 Stunden im 3. Studienjahr.

Die beiden Kursjahre haben die thematischen Schwerpunkte "Requirements Engineering" im 1. Jahr und "Interaction Design" im 2. Jahr.

Die beiden einjährigen Kurse können auch einzeln als Zertifikatskurse zum jeweiligen Thema besucht werden.

Die Lehrveranstaltungen finden in deutscher Sprache statt, einzelne Veranstaltungen können jedoch auch in englischer Sprache unterrichtet werden.

Inhaltsstruktur

Die sehr unterschiedlichen Vorbildungen der Teilnehmenden (Ingenieure, Psychologen, Designer aus unterschiedlichen Tätigkeitsgebieten) müssen in Bezug auf HCI Design harmonisiert werden. Dies geschieht in den Konvergenzgebieten: hier werden Inhalte vermittelt, welche je eine Teilnehmergruppe bereits in ihrer Erstausbildung erlernt haben, die für die anderen jedoch neu sind. Entsprechend den Teilnehmergruppen sind die Themen Design, Informatik, Psychologie.

Die Konvergenzgebiete werden um Themen ergänzt und vertieft, welche für HCI Design von Bedeutung sind, aber durch Erstausbildungen nicht abgedeckt werden: diese werden im Grundlagenwissen unterrichtet, die Gebiete sind wiederum Design, Informatik, Psychologie.

Auf Konvergenz und Grundlagen bauen dann die interdisziplinären Inhalte auf. Es werden Kompetenzen in HCI Technik, Vorgehensmodellen sowie Methoden- und Sozialkompetenz vermittelt und in interdisziplinären Praxisprojekten angewendet.

Den Abschluss des Studiums bildet die Masterarbeit.

______________________________________________________________

Lernformen

Als Lernformen kommen zum Einsatz:

  • Vorlesungen: Vermittlung von Theorie, Wissen
  • Übungen: Üben, Vertiefen, Anwenden in dedizierten Aufgaben
  • Projektarbeiten: Anwenden im interdisziplinären Team, in Aufgabenstellungen aus der Anwendungspraxis, in Zusammenarbeit mit den Partnern aus der Wirtschaft
  • Neue Lerntechnologien: webbasierte oder elektronische Lernumgebungen

Hinzu kommt ein umfangreiches Selbststudium als Gruppen- oder Einzelstudium.

Die Modulübersicht zeigt den Aufbau des Studiums und erlaubt den Abruf der Details zu den einzelnen Modulen.

 
 
 

Wir beraten Sie gerne

Leiter Weiterbildung
Peter Nedic
T +41 (0)55 222 49 21
F +41 (0)55 222 44 00
peter.nedic(at)hsr.ch