Navigation

Direkt zur Startseite Alt+0 Direkt zur Sprachnavigation Alt+1 Direkt zur Servicenavigation Alt+2 Direkt zur Bereichsnavigation Alt+3 Direkt zum Inhalt Alt+4 Suchen Alt+5 Direkt zur Sitemap Alt+6 Direkt zur Kontaktseite Alt+9
header image

Direkt zur Servicenavigation

Login HSR-intern

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Login

Direkt zur Sprachnavigation

Direkt zur Bereichsnavigation

Zielsetzung / Ausbildungsziele

Damit technische Systeme - egal ob Business-Software, Ticketautomaten oder chemische Analysegeräte - am Markt erfolgreich werden können, müssen sie sowohl technische Anforderungen wie auch die Bedürfnisse der Benutzer erfüllen. Dies kann nur gelingen, wenn in der Entwicklung dieser Systeme die gesamten Anforderungen - vom Benutzungskontext bis hin zu kulturellen Faktoren - berücksichtigt werden. Um dies zur erreichen, sind interdisziplinäre Fähigkeiten und Fertigkeiten aus den Gebieten der Ingenieurwissenschaften, des Designs und der Psychologie erforderlich.

Design von Human Computer Interaction beinhaltet die benutzer-orientierte Gestaltung von interaktiven Systemen und umfasst die genannte interdisziplinäre Denkweise.

In der Schweiz werden Ingenieure, Psychologen und Designer ausgebildet - aber bislang gibt es keine fundierte Weiterbildung, die für den Entwurf von User Interfaces diese drei Disziplinen verbindet. Diese Lücke soll mit dieser berufsbegleitenden Nachdiplomausbildung in Form eines Master of Advanced Studies in HCI Design (MAS HCID) geschlossen werden.

Ein Master of Advanced Studies in HCI Design
  • hat fundiertes und interdisziplinäres Wissen im Bereich Human Computer Interaction (Mensch Maschinen Interaktion/User Interface)
  • besitzt vertiefte, in der Praxis umsetzbare Kenntnisse in HCID
  • spricht eine gemeinsame Sprache mit Ingenieuren, Designern und Psychologen und kann mit diesen in Projekten interdisziplinär zusammenarbeiten
  • besitzt eine ganzheitliche Sichtweise für Mensch, Technologie und Design
  • hat sich durch dieses Masterprogram als Ingenieur, Psychologe oder Designer neue berufliche Arbeitsfelder erschlossen
Ein Master of Advanced Studies in HCI Design ist für eine Vielzahl von Tätigkeiten und Berufsbildern qualifiziert:
  • HCI-Tätigkeiten: User Interface Designer, User-centered Requirements Engineer, HCI Berater, Usability Tester
  • Informatik: User Interface Entwickler, Software Architect, Requirements Engineer, Business Analyst, Projektleiter
  • Gestaltung: Interaktionsdesigner
  • Psychologie: Moderator, Usability Tester, Methodik Trainer & Coach
  • Organisation: Verantwortlicher für Entwicklungsprozesse
 
 
 

Wir beraten Sie gerne

Leiter Weiterbildung
Peter Nedic
T +41 (0)55 222 49 21
F +41 (0)55 222 44 00
peter.nedic(at)hsr.ch