Alle Einträge anzeigen

Bauingenieurwesen wird weiter geführt

02.03.06 - Diverse Medien berichteten in den letzten Tagen, dass die HSR Hochschule für Technik Rapperswil künftig auf den Studiengang Bauingenieurwesen verzichte. Tatsache ist, dass derzeit unter den Kantonen der Ostschweiz Gespräche über die künftige Struktur und die Finanzierung der Fachhochschule Ostschweiz geführt werden. Die Verlagerung von Studiengängen ist nicht Gegenstand der Strukturreform.

In der Fachhochschule Ostschweiz FHO finden momentan Diskussionen zu den drei Hochschulen auf St.Galler Boden statt: eine neue, gemeinsame Trägerschaft für die HSR Hochschule für Technik Rapperswil, die FHS Hochschule für Wirtschaft, Technik und Soziale Arbeit St.Gallen und die NTB Interstaatliche Hochschule für Technik Buchs soll gebildet werden. Die Auflösung des bestehenden Konkordats der HSR unter Ausscheiden des Kantons Zürich ist Bestandteil dieses Prozesses. Parallel zur Strukturreform gilt es, die Finanzierung der HSR sicherzustellen. Die diesbezüglichen Verhandlungen sind am Laufen. Auch mit dem Kanton Zürich wird über eine Übergangsfinanzierung bis zum Inkrafttreten des neuen Hochschulrahmengesetzes (voraussichtlich 2011) verhandelt.

                                              

In einem zweiten Schritt werden sich auch Fragen der Konzentration des Studienangebotes an der Fachhochschule Ostschweiz stellen. Dies setzt aber die Klärung der Strukturen und der künftigen Trägerschaft voraus. Eine Verlagerung des Studienganges Bauingenieurwesen an der HSR ist nicht Gegenstand der laufenden Verhandlungen. Für einen entsprechenden Beschluss wäre der Hochschulrat der HSR zuständig. Dieser hat  keinen entsprechenden Beschluss  gefasst.  Der Studiengang Bauingenieurwesen an der HSR wird in den nächsten Jahren weitergeführt und der Ausbau des Leistungsbereichs angewandte Forschung und Entwicklung (aF&E) weiter vorangetrieben.

 

 

Kontakt:

Regierungsrat Kurt Zibung, Präsident Hochschulrat HSR Hochschule für Technik Rapperswil

kurt.zibung(at)sz.ch, T 041 819 18 00 (Freitagvormittag, 3. März 2006)

Klimagarten 2085: 1. April – 28. Mai an der HSR

Besuchen Sie die Ausstellung oder einen der Workshops rund...

Landschaft als interdisziplinäres Thema vorantreiben: Thomas Nideroest im Interview

Eine kürzlich erschienene Fachpublikation vermittelt neue...

Schweizer Jugend forscht an der HSR

Vom 2. - 4. Mai 2019 stellen die talentiertesten Schweizer...