Alle Einträge anzeigen

Diplomfeier 2004

23.01.04 - Diplomübergabe an 190 erfolgreiche Ingenieurinnen und Ingenieure FH der HSR Hochschule für Technik Rapperswil aus den Abteilungen Bauingenieurwesen, Elektrotechnik, Informatik, Landschaftsarchitektur, Maschinenbau und Raumplanung.

An der Diplomfeier vom 23. Januar erhielten an der HSR 190 Diplomandinnen und Diplomanden der Abteilungen Bauingenieurwesen, Elektrotechnik, Informatik, Landschaftsarchitektur, Maschinenbau und Raumplanung den verdienten Lohn für ihren Arbeitseinsatz der vergangenen dreieinhalb Jahre.

Den Preis für den besten Abschluss erhielt Jan Walter, Diplomand der Abteilung Elektrotechnik. Er schloss mit dem Gesamtnotendurchschnitt 5.88 ab. Er kam wie weitere Diplomandinnen und Diplomanden in den Genuss eines attraktiven Preises, gestiftet von verschiedenen Unternehmen und Verbänden. Musikalisch umrahmt wurde die Feier durch ein Ensemble aus der Region Rapperswil mit Susanne Mützenberg (Geige), Heiner Wanner (Horn) und Beat Schuler (Flügel).

Der Erfolg gibt Recht – Ratschläge des Rektors
Rektor Prof. Dr. Hermann Mettler nutzte die Gelegenheit, den jungen Leuten gute Ratschläge mit auf den beruflichen Weg zu geben. Er forderte sie auf, sich in ihrer Branche als aktive Ingenieure und Ingenieurinnen zu positionieren. Gleichzeitig erinnerte er sie daran, sich nicht auf dem nun Erreichten auszuruhen, sondern weiter zu denken und sich gezielt weiterzubilden.

Der Regelkreis des Glücks
Dr. Hans Widmer, Mitglied des Verwaltungsrates der Schweiter Technologies AG, ging in seiner Ansprache der Frage nach dem Glück von Menschen nach. Anhand des für Ingenieure und Ingenieurinnen wohl bekannten Regelkreises leitete er her, weshalb der Mensch aus wissenschaftlicher Sicht mehr Glücksgefühle erleben kann als ein Löwe oder eine Schlange. Das richtige menschliche Glück jedoch stellte er dar als Folge des „richtigen Lebens“, wofür auch Verzichte geleistet werden müssen. Den anwesenden Diplomandinnen und Diplomanden attestierte er das Ticket in eine strahlende berufliche Entfaltung, da sie derartige Verzichte – z.B. aufs Examen büffeln statt Snowboarden – in den vergangenen Jahren einstecken mussten.

Wir werden uns dauernd verändern und weiterentwickeln müssen, um Erfolg zu haben
Zwei Diplomanden der Abteilung Maschinenbau, Patrick Dreher und Lukas Stirnemann, skizzierten das Studentenleben der vergangenen gut drei Jahre. Von vielen Veränderungen war die Rede mit der Einführung des modularisierten Unterrichts an der HSR, der damit verbundenen Auflösung der Klassenverbände und der sich ständig weiter entwickelnden Studieninhalte. Doch diese stete Unruhe hatte aus ihrer Sicht auch den Vorteil, dass sie als Diplomanden gut gewappnet seien für den Veränderungsdruck der Wirtschaft.

„Wagen Sie es, aus Ihrer Mitte heraus zu leben – es lohnt sich!“
Abt Martin Werlen richtete besinnliche Worte an die Diplomandinnen und Diplomanden. Er ermahnte sie, nicht zu oft aus dem Häuschen zu geraten, das heisst nicht bei sich selbst daheim zu sein. Er warnte davor, zur profillosen Fassade zu werden, wie ein Motorradfahrer, der von einem österreichischen Kabarettisten gespielt wird: „Ich weiss zwar nicht, wohin ich gehe, dafür bin ich aber umso schneller dort.“ Abt Martin Werlen appellierte daran, den eigenen Wert zu erkennen und weiter zu geben.

 

Ausstellung der Diplomarbeiten

Elektrotechnik, Informatik, Maschinenbau

Eröffnung                 Freitag, 23. Januar, 16 bis 18 Uhr

Orte                          Gebäude 3 (Maschinenbau), 5 (Informatik)  und 6 (Elektrotechnik)

Ausstellungsdauer    Elektrotechnik: 24.1. bis 6.2.        

                                 Informatik: 24.1. bis 6.2.

                                 Maschinenbau: 24.1. bis 6.2.

Bauingenieurwesen, Landschaftsarchitektur, Raumplanung

Eröffnung                 Freitag, 23. Januar, 13 bis 17 Uhr

Ort                            Gebäude 1

Ausstellungsdauer    Bauingenieurwesen: 24.1. bis 30.1.
Landschaftsarchitektur: 24.1. bis 7.2.

                                 Raumplanung: 24.1. bis 7.2.

Öffnungszeiten        Freie Besichtigung Montag bis Freitag: 7 bis 20 Uhr 
Freie Besichtigung Samstag: 7.30 bis 17 Uhr

                                 HSR Hochschule für Technik Rapperswil
Oberseestrasse 10, 8640 Rapperswil
3 Gehminuten vom Bahnhof SBB

 

Total 190 Fachhochschul-Diplome an der HSR:

·         Bauingenieurwesen 21

·         Elektrotechnik 36

·         Informatik 55

·         Landschaftsarchitektur 26

·         Maschinenbau 28

·         Raumplanung 24

 

Weitere Auskünfte:

Helena Oswald, Tel. 055 222 44 02, E-Mail: helena.oswald(at)hsr.ch

 

Erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen

Abteilung Bauingenieurwesen

Name, Vorname

Wohnort

Thema Diplomarbeit

Annen Gregor

Schwyz

Pfahlbauersiedlung Zug-Sumpf:

Gefährdung der Fundstelle und Langzeitsetzungen

Bätscher Michael

Ulisbach

Renaturierung Ticino

Besmer Martina

Morgarten

Unterhaltskostenoptimierung

Integralprojekt Wägital

Bolt Daniel

Wolfhausen

Revitalisierungskonzept für die Rhone

Bosshart Daniel

Wetzikon

Umfahrung Grüningen

Caduff Sandro

Chur

Unterhaltskostenoptimierung

Integralprojekt Wägital

Eisenring Marcel

Bronschhofen

Innbrücke Vulpera

Jahn Markus

Azmoos

Unterhaltskostenoptimierung

Integralprojekt Wägital

Jud Martin                        

Schmerikon

Bemessung einer Autogarage unter einem bestehenden Werfts- und Bootshaus im Zürichsee

Konrad Susanne

St. Gallenkappel

Dotieranwasserkraftwerk beim Kraftwerk

Rupperswil-Auenstein

Leisibach René

Steinen

Neubau einer Fabrikhalle

Lips Stefan

Zürich

DFB Dampfbahn Furka - Bergstrecke AG

Stützpunkt Realp – Erweiterung Werkstatt

Meyer Roland

Meilen

Bahnerschliessung St. Moritz - Maloja

Mock Ruedi

Gonten

Umfahrung Grüningen

Oswald Plasch

Ramosch

Innbrücke Vulpera

Räber Boris

Unterägeri

Fabrikhalle

Robbi Gian-Fadri

Zürich

Innbrücke Vulpera

Rupf Michael

Bad Ragaz

Neubau Karftwerk Rüchlig - Variantenstudie

Suter Marc        

Männedorf

Brücke Waldheim, Wägital, Sanierungsprojekt

Ziegler Raphael

Siebnen

Fortsetzung Transjurane A16

Zoldan Sarah 

Wildhaus

Erschütterungsauswirkungen des Bahnverkehrs und passive Abschirmmöglichkeiten

 

Abteilung Elektrotechnik

Name, Vorname

Wohnort

Thema Diplomarbeit

Balczarczyk Thomas

Au ZH

Automatische Autofernsteuerung mittels 802.11b und Bildverarbeitung auf einem PC

Bölsterli Stefan

Grüningen

Verteilte MPEG4 Videoüberwachung

Brönnimann Manuel

Zürich

Design, simulation and layout of a hardware multiplier with reduced power consumption and improved latency

Denzler Björn

Rapperswil

Emulation of a game console for vision-based eye-gaze tracker

Dietiker Miro

Birmensdorf ZH

3D - Video-Bilderfassung und -verarbeitung

Freihofer Adrian

Rüti ZH

RoboCard for PC-104

Frick Philip

Bertschikon

Verteilte MPEG4 Videoüberwachung

Friedlos Ralph

Galgenen

Zutrittssystem mittels Gesichtserkennung

Fuchs Roland

Lachen SZ

Advanced E-Mail-Checker Standalone LAN-Device

Geret Christian

Davos Wolfgang

RoboCard for PC-104

Gloor Markus

Dietikon

Echtzeit Wasserzeichensystem für Sprache

Guldener Rolf

Oetwil am See

Automatische Autofernsteuerung mittels 802.11b und Bildverarbeitung auf einem PC

Hartmann David

Rapperswil

Entwicklung eines Fuzzy-Reglers für eine Produktionsstrasse

Hofer Daniel

Jona

Low-Power Mini Wireless Camera

Jurcevic Mario

Zürich

Echtzeit Wasserzeichensystem für Sprache

Kälin Remo

Wernetshausen

Design, simulation and layout of a hardware multiplier with reduced power consumption and improved latency

Kessler Andreas

Altendorf

Charakterisierung und Optimierung von CMOS Bandgap-Referenzen

Küng Thomas

Linthal

Region of interest image coding scheme based on skin colour detection

Mayer Daniel

Uster

UHF Booster für Paging-Systeme

Moser Matthias

Zürich

Low-Power-Biasing Baublöcke für digitalen Bildsensor

Moser Ronny

Zollikon

Low-Power Mini Wireless Camera

Mullis Stefan

Benken SG

Emulation of a game console for vision-based eye-gaze tracker

Ott Benjamin

Jona

Advanced E-Mail-Checker Standalone LAN-Device

Pecnik Mirko

Wald AR

Entwicklung eines Fuzzy-Reglers für eine Produktionsstrasse

Name, Vorname

Wohnort

Thema Diplomarbeit

Rempfler Adrian

Appenzell

Optimale Lenkung eines Lifts

Romer Beni

Benken SG

Verarbeitung eines ZF-Pagingsignals mit einem DSP (Subsampling-Empfänger)

Schrepfer Andreas

St. Gallen

Regelung eines 3-achsigen Laufkrans

Senn Andy

Schindellegi

Zutrittssystem mittels Gesichtserkennung

Stocker Jörg

Thalwil

UHF Booster für Paging-Systeme

Stocker Mario

Hütten

Verarbeitung eines ZF-Pagingsignals mit einem DSP (Subsampling-Empfänger)

Thomi Aurel

Pfäffikon ZH

FMCW-Radar als Distanz- und Geschwindigkeits-Messsystem im Verkehrsbetrieb

Tuor Ursin

Disentis/Mustér

Realtime low-cost digital audio transmission over 2.4 GHz

Walter Jan

Jona

Regelung eines 3-achsigen Laufkrans

Wichmann Giselher

Binz

FMCW-Radar als Distanz- und Geschwindigkeits-Messsystem im Verkehrsbetrieb

Winiger Urs

Mitlödi

Region of interest image coding scheme based on skin colour detection

Züger Leonhard

Tuggen

Realtime low-cost digital audio transmission over 2.4 GHz

 

Abteilung Informatik

Name, Vorname

Wohnort

Thema Diplomarbeit

Ammann Roman

St. Gallen

dDesk - (distributed Desktop)

Bernet Christian

Bernhardzell

Inside-Out Attack / DNS-Tunnel

Blum Hans-Ueli

Rüti ZH

DASH, Internet basierende Arbeitsplanung und Auswertung für Kleinbetriebe

Bögli Daniel

Cham

WinShield - intelligenter Referenzmonitor für Windows

Bopp Marcel

Zürich

Postcard Card Midlet - Ansteuerung einer Handy-Kamera in Java

Boesch Christoph

Einsiedeln

Security Visualizer

Bruhin Heinz

Nuolen

Weather-Service

Bühler Roger

Bennau

Spracherkennung mittels KNN

Burgstaller Boris

Zürich

Input Daemon

Cavegn Simon

Zürich

Molecular Clustering

Egli Michael

Rapperswil

STORM (STORM Template-based Object/Relational Mapper)

Etter Urban

Rapperswil

Lovefinder-SIP and SOAP als starkes Team

Frasci Carmine

Wetzikon ZH

Postcard Card Midlet - Ansteuerung einer Handy-Kamera in Java

Fuchs Patric

Pfäffikon SZ

RWS - Replication Webservice

Garcia Fernando

Chur

Dezentraler Druck und Kontrolle fälschungssicherer Parkkarten

Gmünder Maurus

Freienbach

Input Daemon

Gredig Christian

Portein

SEM (Secure Mail)

Grisch Flavio

Rapperswil

Dezentraler Druck und Kontrolle fälschungssicherer Parkkarten

Heimann Urs

Rifferswil

WinShield - intelligenter Referenzmonitor für Windows

Henggeler Peter

Morgarten

SEM (Secure Mail)

Herrigel Roger

Fehraltorf

Molecular Clustering

Herrmann René

Luzern

Inside-Out Attack / DNS-Tunnel

Hosang Marco

Chur

VOICE Voice Over IP Communication Environment

Hüppi Andreas

Uznach

Spracherkennung mittels KNN

Jörimann Daniel

Chur

VOICE Voice Over IP Communication Environment

Kälin André

Hinwil

Weather-Service

Kamm Daniel

Rapperswil

TourLive - Der Radrenn-Simulator

Kengelbacher Mathias

Wald ZH

Adapting BPEL4WS to the Grid

Kiriyanthan Jomy

Wald ZH

Client Proxy für SOAP Firewall

Künzle Stefan

Uster

RFID based SCM

Name, Vorname

Wohnort

Thema Diplomarbeit

Meierhofer Ulrich

Niederglatt ZH

Glossar- und Thesaurus-Editor mit Eclipse

Meli Urs

Plons

Swarm Intelligence based Time Series Analysis

Menti Marco

Hombrechtikon

Erweiterung DANS Configurator / Animationstool zur Darstellung komplexer Bewegungs- und Nutzverhalten in UMTS Netzen

Montagnin Fabiano

Rüti ZH

Catwalk: 3D-Präsentations-Tool

Moser Christian

Pfäffikon ZH

RADIUS-Proxy Server

Müntener Christian

Au ZH

RWS - Replication Webservice

Ott Marco

Altendorf

Security Visualizer

Ravizza Martin

Uster

Lovefinder-SIP and SOAP als starkes Team

Remund Michael

Wädenswil

Diagram Markup Editor

Rion Marcial

Oberrieden

Adapting BPEL4WS to the Grid

Rütimann Swen

Dürnten

Interlis/XML Data Binding Toolkit für Java - Ein Java-Codegenerator

Schelldorfer Martin

Uster

RADIUS-Proxy Server

Schlegel Roman

Bütschwil

Zählerstanderkennung für ResourceCentral

Schmidiger Roland

Rüti ZH

Catwalk: 3D-Präsentations-Tool

Schneebeli Eric

Rüti ZH

Informatiksicherheit HSR

Schuler Patrick

Pfäffikon ZH

Zählerstanderkennung für ResourceCentral

Senn Reto

Dübendorf

Glossar- und Thesaurus-Editor mit Eclipse

Steiger Thomas

Stäfa

Client Proxy für SOAP Firewall

Trindler Jonas

Rifferswil

Adaptive Building Intelligence

Widmer Lukas

Heiden

dDesk - (distributed Desktop)

Wiederkehr Stefan

Fehraltorf

DASH, Internet basierende Arbeitsplanung und Auswertung für Kleinbetriebe

Wieland Beat

Oberglatt

Diagram Markup Editor

Winiger Marc

Zufikon

STORM (STORM Template-based Object/Relational Mapper)

Zweifel Thomas

Männedorf

Erweiterung DANS Configurator / Animationstool zur Darstellung komplexer Bewegungs- und Nutzverhalten in UMTS Netzen

Zwiker Raphael

Siebnen

Adaptive Building Intelligence

 

Abteilung Landschaftsarchitektur

Name, Vorname

Wohnort

Thema Diplomarbeit

Aepli David

Rapperswil

Schifflände Maur

Ansorge Kathrin

Bachenbülach

Gestaltung Kantonsschulpark Zürich

Baur Daniel

Birsfelden

Fortsetzung Transjurane A 16

Blessner Carole

Rossrüti

Gestaltung Kantonsschulpark Zürich

Blickensdorfer Adrian

Gutenswil

Gestaltung Kantonsschulpark Zürich

Böhm Diana

Jona

Gestaltung Kantonsschulpark Zürich

Caspani Dominic

Zürich

Gestaltung Kantonsschulpark Zürich

Cerinotti Maria Chiara

Camorino

Tramdepot Basel Dreispitz

Damann Kathrin

Zürich

Tramdepot Basel Dreispitz

Egli Cathrine

Wagen

Renaturierung Ticino

Frandsen Michael

Schüpfen

Revitalisierungskonzept für die Rohne „Chippis-St. Léonard“

Genelin Barla

Baar

Tramdepot Basel Dreispitz

Haerden Urs

Ennetbaden

Tramdepot Basel Dreispitz

Häusermann Sabine

Zürich

Gestaltung Kantonsschulpark Zürich

Künzler Martina

Rüschlikon

Gestaltung Kantonsschulpark Zürich

Lehmann-Junker Amanda

Uster

Werke Verena Dubach

Maurer Yves

Rüti

Revitalisierungskonzept für die Rohne „Chippis-St. Léonard“

Meier Doris

Niederglatt

Fortsetzung der Bahnstrecke St. Moritz - Maloja

Michaelis Tabea

Albbruck

Tramdepot Basel Dreispitz

Müller Ueli

Zürich

Tramdepot Basel Dreispitz

Notz Markus

Rüti

Fortsetzung Transjurane A 16

Perrollaz Stéphanie

Lachen SZ

Gestaltung Kantonsschulpark Zürich

Pfenninger Stefan

Basel

Tramdepot Basel Dreispitz

Schniepper Maja

Rapperswil

Fortsetzung der Bahnstrecke St. Moritz - Maloja

Schober Giovanni

Ascona

Renaturierung Ticino

Waglechner Denise

Untersiggenthal

Erholung/Umwelterziehung im Auenschutzpark

 

Abteilung Maschinenbau

Name, Vorname

Wohnort

Thema Diplomarbeit

Aslivar Serkan

Ulisbach

Entwicklung eines universalen Berechnungs­programmes für  Förderbänder

Ballini David

Rüti ZH

Entwicklung eines geregelten Oxidationskatalysators für den Einsatz in NO2-regenerierenden Russpartikelfiltern

Bertschinger Gregor

Uster

Analyse von Systemen zur Brauchwassererwärmung mit externen Plattenwärmetauschern

Burlet Beat

Gossau ZH

Sensor Calibration Table

Calderoni Roberto

Erlenbach ZH

Abfallwesen Shanghai

Dreher Patrick

Zug

Russabscheidung durch gesättigten Wasserdampf

Erzinger Thomas

Wädenswil

Technisch-wirtschaftlicher Vergleich verschiedener elektrochemischer Energiespeicher in typischen Consumeranwendungen

Furrer Fabian

Esslingen

Abwasser und Abgas in Shanghai

Gervasi Romano

Jona

Machbarkeitsstudie für die Herstellung von Gelenkstangen aus Faser-Verbundkunststoff

Grämiger Marc

Henau

Entwicklung einer Analysemethode zum Nachweis von Radium in Wasserproben

Henss Benjamin

Zürich

Additive Stromerzeugung einer hochalpinen Hütte mittels Klein-Windenergiekonverter

Honegger Ueli

Rüti ZH

Prüfeinrichtung für Datenübertragungskabel

Hugener Simon

Unterägeri

Finite Elemente Untersuchung in einem Flugzeug

Iten Roman

Stäfa

Aufbau eines Laborversuches für Feldbussysteme

Kälin Roland

Einsiedeln

Sedimente im Jet-Fuel

Kistler Daniel

Zwillikon

FE-Modellierung und Strukturanalyse des Ecolight-Passagierflugzeugs Lightwing AC4 mit anschliessender Untersuchung konstruktiver Optimierungsmöglichkeiten

Kunz Erich

Mönchaltorf

Konstruktion, Aufbau und Inbetriebsetzung einer Hagelschlag-Prüfeinrichtung

Lüthi Marc

Mollis

Handling-Gerät mit hoher Dynamik

Meier Marco

Hinwil

Entwicklung eines elektronischen Längenmessgerätes für die Medizin

Pandiani Anthony

Rüti ZH

Hometrainer für Tour de Suisse

Savino Christian

Uznach

Kleinwärmepumpe mit Ammoniak

Schiess Samuel

Lichtensteig

Implementation des BFS++ Softwaresystems für das Blockheizkraftwerk der HSR

Seiler Lorenz

Baden

Steering Drive Module for an Automated Guided Vehicle

Name, Vorname

Wohnort

Thema Diplomarbeit

Stauffacher Dirk

Zürich

Aufbau und Test eines Sensorsystems

Stirnemann Lukas

Grüningen

Design of a Compact Pancake Hydraulic Actuator for an Exosceleton

Theus Markus

Gockhausen

Kavitationsuntersuchungen an Kugelhahnen

Vincenz Reto

Rapperswil

Schaumglas zur Abwasserreinigung

Vranjakovic Sasa

Zürich

Entwicklung eines Konzeptes zum Messen der Radioaktivität der Schlacke von Verbrennungsanlagen

 Abteilung Raumplanung

Name, Vorname

Wohnort

Thema Diplomarbeit

Angst Marc

Baden

Zone de l’imaginaire – Vom Potential der Zwischennutzung im südlichen Bahnhofgebiet Aarau

Chambaz Nathalie

Kriessern

Langsamverkehrskonzept Regio_Baden

Deiss Markus

Zürich

Regionales Verkehrskonzept Baden Regio - Erschliessung für verkehrsintensive Nutzungen – Stadtbahn unteres Limmattal

Diolaiuti Adriano

Jona

ÖV-Konzept für Rapperswil/Jona als flankierende Massnahme zum Entlastungstunnel

Février Marc

Basel

Stadtentwicklung Arbon - Grundzüge der Stadtentwicklungsplanung

Franzen Rainer

Bettmeralp

Mobilitäts- und Erschliessungskonzept Aletschgebiet, Bettmeralp

Gämperli Sabine

Wil SG

Stadtentwicklung durch Interventionen am Beispiel Frauenfeld

Graf Marcel

Oberegg

Qualitätskontrolle MIV-Massnahmen vom Gesamtverkehrsplan Rheintal

Kaspar Simon

Kehrsiten

Entwicklung Seeufer Arbon

Lang Christoph

Jona

Qualitätskontrolle MIV-Massnahmen vom Gesamtverkehrsplan Rheintal

Meyer Andreas

Rapperswil

Öffentlicher Verkehr im Oberengadin

Petter Ralf

Chur

Stadtentwicklung Frauenfeld: Grossanlässe - Chancen für die Entwicklung der Stadt

Pöhl Andreas

Jona

Wohnnutzungen für individuelle Lebenszyklen

Ranieri Gerardo

Rapperswil

Verkehrs- und Mobilitätskonzept  Baden Regio; Schwerpunkt Regionalzentrum und Limmattal

Rüeger Tobias

Winterthur

Frauenfeld Ost

Schenk Nicolas

Zürich

Regionales Entwicklungskonzept - Region Frauenfeld

Schlatter Martin

Langnau a.A.

Optimierung des Busverkehrs am Beispiel Baden Regio

Schluep Markus

Oberwil b. Büren

Expo.Park Nidau - Städtebauliche Überlegungen zu einem Ort mit überkommunaler Bedeutung

Seiler Roman                                

Winterthur

Simulation als neues Hilfsmittel in der Raumplanung, Aufgezeigt am Beispiel Frauenfeld

Selmi Omar

Rapperswil

Verkehrskonzept Regionalzentrum Baden

Sommer Daniel

Uster

Simulation als neues Hilfsmittel in der Raumplanung, Aufgezeigt am Beispiel Frauenfeld

Name, Vorname

Wohnort

Thema Diplomarbeit

Streit Christoph

Bern

Konzept zur Überprüfung von Standort und Zweckmässigkeit der 42 Gebirgslandeplätze in der Schweiz

Vonrufs Thomas

Zürich

Regionales Verkehrskonzept Baden Regio - Schwerpunkt Regionalzentrum

Wenger Andreas

Altdorf

Verkehrs- und Mobilitätskonzept Oberägeri

 

 

 

                     Bewusste Lenkung

 

                     Instinktive Lenkung

 

                     Antrieb/Reflex

 

Ein Prototyp nach 48 Stunden

Im Rahmen einer Seminararbeit nahmen vier HSR MSE Studenten...

Bachelor-Infotag am 16. März 2019

Lernen Sie unsere Studiengänge und den HSR Campus kennen.

Globi auf Rumänisch: Feierliche Buchtaufe an der HSR

05.12.18 - Das beliebte Schweizer Kinderbuch «Globi und die Energie»...