Alle Einträge anzeigen

Diplomierung Erlebnismanager Natur

16.06.07 - Tourismus und intakte Natur- und Kulturlandschaften scheinen gegensätzlich zu sein, müssen sich aber nicht ausschliessen. Dies lernten die 18 Erlebnismanager, welche am vergangenen Samstag an der HSR Hochschule für Technik Rapperswil das internationale Zertifikat „Erlebnismanager Natur“ erhielten. Ziel des Zertifikatslehrganges ist es, Na-tur- und Kulturlandschaften als Tourismusziele zu vermarkten, diese aber gleichzeitig intakt zu halten.

Am Samstag, 16. Juni 2007, haben an der HSR Hochschule für Technik Rapperswil zum ersten Mal 18 Erlebnismanagerinnen und -manager ihr Certificate of Advanced Studies (CAS) erhalten. Hauptfokus des Lehrganges ist es, attraktive Tourismusangebote zu entwickeln, dabei die Natur- und Kulturlandschaft intakt zu halten und diese gleichzeitig in Arbeitsplätze und Einkommen umzumünzen. Der Lehrgang verbindet Wissen aus Tourismus, Planung und Ökologie.

Er greift zwei zentrale touristische Trends einer Erlebnisgesellschaft auf: einerseits mehr erleben und andererseits natürlicher leben. Die Erlebnismanagerinnen und -manager sorgen dafür, dass die Gäste in den Tourismusregionen sich aktiv mit der Natur und der Landschaft auseinander setzen. Die Touristen gewinnen so ein vertieftes Verständnis für den naturnahen Tourismus. Damit entsteht eine Win-Win-Situation für den Tourismus und die Natur.

Erste Beispiele dafür bieten die Abschlussarbeiten der Absolventinnen  und Absolventen. In diesen beschäftigten sie sich mit naturnahen Erlebnismöglichkeiten im Prättigau (Graubünden). Das Resultat sind neue touristische Angebote. So befasst sich eine Arbeit mit dem Titel „Hawaii im Prättigau“ beispielsweise mit den blühenden Narzissenwiesen von Seewis, eine andere Arbeit mit dem Brücken­erlebnis im Salginatobel.

Der Internationale Zertifikatslehrgang (CAS – Certificate of Advanced Studies) „Erlebnismanagement Natur“ wurde in den Jahren 2006 und 2007 von der HSR Hochschule für Technik Rapperswil, der Hochschule Wädenswil, der Fachhochschule Kempten (Allgäu, Deutschland), der Academia Engiadina und der Europäischen Akademie Bozen (Südtirol) zum ersten Mal durchgeführt. Derzeit findet die zweite Ausschreibung des Kurses statt, der im Oktober 2007 beginnt.

Weitere Infos zum CAS Erlebnismanagement Natur unter:

www.hsr.ch/weiterbildung > Landschaftsarchitektur  

 

Weitere Auskünfte an Medienschaffende erteilen:

 

Dr. Dominik Siegrist

Leiter FTL-HSR

Forschungsstelle für Freizeit, Tourismus und Landschaft

Institut für Landschaft und Freiraum

Hochschule für Technik

CH – 8640 Rapperswil

Tel 0041 79 673 43 30

dominik.siegrist(at)hsr.ch

 

 

Reto Rupf, dipl. Geograf

Leiter Fachstelle Umweltplanung

FA Umwelt und Natürliche Ressourcen

 

Hochschule Wädenswil

Grüental, Postfach 335

CH-8820 Wädenswil

Tel. 0041 79 446 42 17

r.rupf(at)hsw.ch

 

Der CAS Erlebnismanagement Natur:

 

In Kürze:                                                                        Berufsbegleitender Lehrgang für Berufsleute aus Tourismus, Planung und Ökologie aus den Gebieten Tourismusorganisationen, Hotels und Ressorts, Outdoor- und Eventagenturen, Planungsbüros, Umweltorganisationen und Naturschutzfachstellen

Umfang:                   Total neun Module: acht Module à 2 bis 3 Tage und ein Modul à 5 Tage

Kursorte:                  Samedan, Rapperswil, Wädenswil, Allgäu (Deutschland) und Bozen (Südtirol)

Voraussetzungen:     Mehrjährige Berufserfahrung in Tourismus, Planung oder Ökologie oder Hochschulabschluss in touristisch-ökologischen Fächergruppen oder im ökologisch-planerischen Bereich

Studienbeginn:         4. Oktober 2007

Anmeldung:             bis 3. September 2007 unter www.academia-engiadina.ch oder                     

                                 +41 81 851 06 00

Kosten:                     CHF 4’900

IT-Bildungsoffensive meets IT rockt!

Besuchen Sie uns am Informationsanlass zur...

2000 Besucherinnen und Besucher an den Drohnentagen auf dem HSR Campus

15.10.18 - Die HSR freut sich über erfolgreiche Drohnentage rund um den...

Bachelor-Infotag am 3. November 2018

Lernen Sie unsere Studiengänge und den HSR Campus kennen.