Alle Einträge anzeigen

Einladung zur Pre-Vernissage TextilAltro: Vom Gebirgszug und Wasserlauf

13.10.14 - Die Galerie Textilaltro an der HSR Hochschule für Technik Rapperswil zeigt zeitgenössische Textilkunst und lädt Sie zur Vorbesichtigung der Werke mit den drei Schweizer Künstlerinnen ein.

Swissness – Ursprünglichkeit – Innovation – Materialität: Unter diesen Schlagwörtern vereinen sich die Projekte „PHYLLIT" und „STÖR" von Cornelia Stahl, Emanuela Zambon und Sabina Brägger. Die Textildesignerinnen haben sich zum Ziel gesetzt, Schweizer Ressourcen hinsichtlich Design und Materialität in Textilien zu übersetzten. Daraus entstanden Entwürfe und Produkte, welche den Schweizer Ursprung in ein neues Licht rücken.

Cornelia Stahl und Emanuela Zambon gehen mit ihrer Kollektion „PHYLLIT" auf eine Entdeckungsreise durch die mineralische Bergwelt, Sabina Brägger verwandelt in ihrem Projekt „STÖR – fischleder swissmade" Fischhaut in Leder.

Wir laden Sie herzlich zur Pre-Vernissage mit den Künstlerinnen ein am Freitag, 17. Oktober 2014 um 15.30 Uhr und bitten Sie um Anmeldung an elisabeth.mueller@hsr.ch.

Die Galerie Textilaltro an der HSR zeigt zeitgenössische Textilkunst. Jährlich führt sie zwei Ausstellungen durch.

Migge-Buch gewinnt John Brinckerhoff Jackson Preis

Das HSR Institut für Landschaft und Freiraum veröffentlichte...

Bachelor-Infotag am 16. März 2019

Lernen Sie unsere Studiengänge und den HSR Campus kennen.

HSR Automat vewandelt Stoffe in smarte und leuchtende Textilien

08.10.18 - Mit einem durch die Innosuisse geförderten Forschungsprojekt...