Alle Einträge anzeigen

Elektronik-Workshops für Schülerinnen und Schüler

20.01.09 - Die HSR Hochschule für Technik Rapperswil führt erstmals Elektronik-Workshops für Oberstufenschülerinnen und –schüler durch. Ein Zertifikat bestätigt die Teilnahme am Kurs und hilft bei der Bewerbung um eine Lehrstelle.

Unter dem Namen «Electronics4you» führt die HSR Hochschule für Technik Rapperswil 2009 Elekt­ronik-Workshops für Sekundarschülerinnen und –schüler sowie Gymnasiastinnen und Gymnasiasten durch. Die Workshops sind sehr praktisch ausgelegt, die Schülerinnen und Schüler realisieren kleinere und grössere Projekte. Sie bauen beispielsweise einen GPS-Empfänger, experimentieren mit Mobil­funk und bauen eine digitale Uhr. Alle erstellten Objekte dürfen die Teilnehmenden mit nach Hause nehmen.

 

Für Technik begeistern

Lanciert hat das Projekt Heinz Mathis, Professor im Studiengang Elektrotechnik der HSR. Sein Ziel ist es, den Schülerinnen und Schülern die faszinierende Welt der Elektronik näher zu bringen und die Be­rufsperspektiven des Elektronikers aufzuzeigen: „Anhand von konkreten Projekten sollen sie Interesse und Freude an der Technik und deren Anwendungen bekommen“, so Mathis.

 

Dem Ingenieurmangel begegnen und Karrierechancen aufzeigen

Der Mangel an Ingenieurinnen und Ingenieuren ist in der Schweiz trotz Wirtschaftskrise ungebrochen. Electronics4you ist eines von mehreren HSR-Projekten, die Jugendliche für technische Bereiche be­geistern und den Ingenieurmangel in der Schweiz mittelfristig lindern sollen. „Im Idealfall sind die Teilnehmenden von Electronics4you so begeistert, dass sie sich für eine Lehre als Elektronikerin oder Elektroniker entscheiden“, erklärt Mathis. Mit der Lehre und der Berufsmaturität stünde ihnen später die Ausbildung zum Elektroingenieur an der HSR offen und damit auch ausgezeichnete Arbeitsmarkt­chancen und Be­rufsperspektiven.

 

Zertifikat hilft bei Lehrstellensuche

Die Workshops wenden sich deshalb bewusst an Schülerinnen und Schüler, die sich mit der Berufs­wahl befassen. Ein Zertifikat hilft den Teilnehmenden später bei der Bewerbung um eine Lehrstelle: „Das Zertifikat bescheinigt die Teilnahme am Elektronik-Workshop. Es zeigt, dass sich die Bewerbe­rin oder der Bewerber ernsthaft für die Thematik interessiert, engagiert ist und „Pfupf“ hat. Für einen Lehr­meister sind dies wichtige Hinweise“, so Mathis.

An einem unverbindlichen Informationsabend (siehe Kasten) können sich Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrpersonen und Berufsberatende über Electronics4you informieren. Finanziert werden die Workshops grösstenteils durch Beiträge pri­vater Sponsoren und Berufsverbände. Die Schülerinnen und Schüler leisten ei­nen symbolischen Beitrag von 50 Franken pro Semester. 

IT-Bildungsoffensive meets IT rockt!

Besuchen Sie uns am Informationsanlass zur...

2000 Besucherinnen und Besucher an den Drohnentagen auf dem HSR Campus

15.10.18 - Die HSR freut sich über erfolgreiche Drohnentage rund um den...

Bachelor-Infotag am 3. November 2018

Lernen Sie unsere Studiengänge und den HSR Campus kennen.