Alle Einträge anzeigen

HSR-Absolventen werden heftig umworben

17.10.07 - Die Nachfrage nach Absolventinnen und Absolventen der HSR Hochschule für Technik Rapperswil ist gross. Dieses Jahr kam es zu einem regelrechten Ansturm auf die HSR-Stellenbörse. 54 Unternehmen konnten sich am 17. Oktober an der Plattform präsentieren, es wollten aber weitaus mehr teilnehmen.

Die HSR-Stellenbörse ist eine Plattform für Unternehmen, um sich den Studierenden der HSR als Arbeitgeber zu präsentieren und über offene Stellen zu informieren. Zudem dient sie dem Informationsaustausch zwischen den Unternehmen, Dozierenden und Institutsmitarbeitenden der HSR.

 

Dieses Jahr gab es einen regelrechten Ansturm auf die Stellenbörse: „Wir waren zwar immer gut besucht, aber so viele interessierte Unternehmen gab es noch nie“, erklärte Ingrid Vettiger, Verantwortliche für die Stellenbörse an der HSR. 54 Unternehmen konnten sich an der Stellenbörse präsentieren, weitaus mehr hatten sich angemeldet.

 

Gefragte Fachleute

Die Studierenden der HSR durchlaufen eine theoretisch fundierte, gleichzeitig aber sehr praxisorientierte Ausbildung. Das macht sie zu gefragten Fachleuten: „Bei uns sind viele Absolventen der HSR tätig und wir haben immer gute Erfahrungen mit ihnen gemacht“, erklärte Martin Stierli, Produktspezialist bei Tridonic.Atco, einem internationalen Hersteller von Komponenten für die Beleuchtungsindustrie. Das Unternehmen hofft, unter den HSR-Diplomierenden zwei Projektleiter und zwei Entwicklungsingenieure für sich zu gewinnen.

 

Die gute Wirtschaftslage und der Ingenieurmangel auf dem Schweizer Arbeitsmarkt tragen das Ihre dazu bei. Im Januar 2008 entlässt die HSR rund 180 Ingenieure aus der Elektrotechnik, der Informatik, der Maschinentechnik, dem Bauingenieurwesen, der Landschaftsarchitektur und der Raumplanung auf den Arbeitsmarkt, lediglich ein Tropfen auf den heissen Stein.

 

Die Diplomierenden freuts

Einige der Diplomierenden haben bereits jetzt eine Stelle. Die HSR-Stellenbörse ist nämlich nicht der einzige Weg, auf dem Unternehmen um die jungen Fachleute werben. Grossfirmen laden die Diplomierenden beispielsweise an ihren Firmensitz ein, um sich zu präsentieren und Kontakte zu den potentiellen Mitarbeitenden zu knüpfen.

 

Und was sagen die Diplomierenden zu so viel Aufmerksamkeit? Martin Loher, Informatik-Diplomand, freut sich über seine gute Ausgangslage: „Es ist schön, eine gewisse Auswahl zu haben und sich für eine Tätigkeit entscheiden zu können, die einem wirklich gefällt. Das war nicht immer so!“ 

IT-Bildungsoffensive meets IT rockt!

Besuchen Sie uns am Informationsanlass zur...

2000 Besucherinnen und Besucher an den Drohnentagen auf dem HSR Campus

15.10.18 - Die HSR freut sich über erfolgreiche Drohnentage rund um den...

Bachelor-Infotag am 3. November 2018

Lernen Sie unsere Studiengänge und den HSR Campus kennen.