Alle Einträge anzeigen

Informatik-Ingenieur: Ein spannender Job am Puls der Zeit

20.04.07 - An drei Abenden geben Dozierende des Studienganges Informatik der HSR Hochschule für Technik Rapperswil Einblick in spannende Bereiche ihres Fachgebietes. Studieninteressierte, Eltern, Ausbildner und allgemein an Informatik interessierte Personen lernen dabei Anwendungsgebiete der Informatik genauer kennen. Sie erhalten nützliche Tipps zum Umgang mit Informatik und erfahren Wichtiges zum Informatik-Studium an der HSR.

Der Schweizer Arbeitsmarkt ruft nach gut ausgebildeten, praxisorientierten Informatik-Ingenieuren, wie sie die HSR Hochschule für Technik Rapperswil in ihrem Bachelor-Studiengang Informatik ausbildet. Über gute Berufsaussichten hinaus bietet die Informatik aber auch äusserst spannende und vielseitige Anwendungsfelder. Drei davon werden an einer Veranstaltungsreihe an der HSR vorgestellt:

 

Software - Magie des Alltags: Ein Blick in die Zauberkiste

Donnerstag, 26.4.2007, 18.30 bis 20.00h, Prof. Peter Sommerlad

 

Software bestimmt heute unser Leben. Viele alltägliche Vorgänge und Gegenstände sind heute von Software geprägt und gesteuert, ohne dass es uns bewusst ist. Beispiele sind das Telefonieren, die Steuererklärung, das Auto und die Bahn. Software ist die Magie hinter dem Alltäglichen. Am Infoabend lernen die Teilnehmenden die Essenz des Programmierens kennen. Sie erhalten so einen Eindruck dessen, was die Tätigkeit der an der HSR ausgebildeten Software-Ingenieure ausmacht.

 

In 80 Sekunden um die Welt: Eigener Blog mit Fotos

Donnerstag, 8.5.2007, 18.30 bis 20.00h, Prof. Stefan Keller

 

Wer eine Reise unternimmt oder eine Party steigen lässt, kann was erzählen. Heute tut man das in einem Blog (Web-Tagebuch). Informatikerinnen und Informatiker - und solche die es werden wollen - können mehr aus einem Blog machen. Als erstes lernen die Teilnehmenden, wie man einen eigenen Blog einrichtet. Sie wissen, wie man Blogs strukturiert und was man damit alles machen kann. Sie lernen, wie man Fotos mit Ortsangaben ergänzt und in Blogs wie auch auf Landkarten anzeigen lässt. Mit ein bisschen Magie - d.h. freier Software – lassen sich Reiserouten sogar mit Google Earth dreidimensional abfliegen. Die Teilnehmenden kommen damit nicht nur mit viel Blogger-Wissen nach Hause, sondern erfahren auch, was Softwareingenieure an der HSR können. 

 

Spuren und Fährtensucher in der digitalen Welt

Montag, 14.5.2007, 18.30 bis 20.00h, Prof. Dr. Peter Heinzmann

 

Wer Informatikmittel nutzt oder mit dem Mobiltelefon telefoniert, hinterlässt «Spuren». Nach diesem Vortrag verstehen die Teilnehmenden, auf welche Art und Weise sie in der digitalen Welt Spuren legen und wie man diese lesen kann. Anhand von Beispielen erfahren sie, wie sich herausfinden lässt, welche Internetseiten jemand besucht hat, welche MP3- oder Videodateien heruntergeladen wurden und wieso man weiss, dass sie eine bestimmte Webseite bereits einmal besucht haben. Sie werden überrascht sein, wenn sie sehen, was sich aus eingegebenen Suchbegriffen alles schliessen lässt. Eine Live-Demo zeigt auf, was noch auf uns zukommen wird - wie beispielsweise Bewegungsprofile erstellt werden. Nach dieser Veranstaltung bewegen sich die Teilnehmenden bewusster und dadurch auch sicherer durch die IT-Welt.

 

Nächster Studienbeginn im September 2007

Zusätzlich zu diesen themenspezifischen Einblicken erhalten die Teilnehmenden auch Informationen zum Informatik-Studium an der HSR und haben Gelegenheit, den Dozierenden Fragen zum Studium und zu ihrem Fachgebiet zu stellen. Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe und zum Studiengang Informatik unter www.hsr.ch.

 

 


Informationsreihe:
Informatik-Ingenieur: Ein spannender Job am Puls der Zeit


Themen:      Software - Magie des Alltags : Ein Blick in die Zauberkiste
                     Donnerstag, 26.4.2007, 18.30 bis 20.00h, Raum 5.002

                     In 80 Sekunden um die Welt: Eigener Blog mit Fotos

                     Donnerstag, 8.5.2007, 18.30 bis 20.00h, Raum 7.2.5

                     Spuren und Fährtensucher in der digitalen Welt

                     Montag ,14.5.2007, 18.30 bis 20.00h, Raum 5.002

 

Ort:              HSR Hochschule für Technik Rapperswil, Oberseestrasse 10, 8640 Rapperswil
(unmittelbar neben dem Bahnhof)

 

Information: Prof. Dr. Andreas Rinkel, Tel 055 222 49 28 oder unter www.hsr.ch.

Auslandsexkursion: HSR Studierende entdecken die Küstenstadt Porto

Die dritte gemeinsame Auslandsexkursion des HSR Studiengangs...

Einweihung 2. Studentenwohnheim am 25. August

Machen Sie einen Rundgang durch das neue HSR...

Erstes Sommerseminar «Informatik Trendthemen» an der HSR

12.07.18 - Bei der Game-Entwicklung mit Virtual und Augmented Reality...