Alle Einträge anzeigen

Lernende der HSR helfen im Naturpark «Erlebnis Energie Entlebuch»

24.04.08 - Diese Woche verbringen die Lernenden der HSR Hochschule für Technik Rapperswil ihr Lehrlingslager im Entlebuch. Sie engagieren sich zusammen mit ihren Ausbildnerinnen und Ausbildnern im Naturpark «Erlebnis Energie Entlebuch».

Die Lernenden der HSR Hochschule für Technik Rapperswil verbringen jeweils eine Woche pro Jahr gemeinsam in einem Lehrlingslager, das sie selbst organisieren und das von Berufsbildne­rinnen und -bildnern begleitet wird. Dabei leisten sie einen gemeinnützigen Arbeitsein­satz. Die­ses Jahr verrichten die Lernenden diverse Unterhaltsarbeiten im Naturpark «Erlebnis Energie Entlebuch».

 

Der Naturpark ist Teil des UNESCO Biospährenreservats im Entlebucher-Tal. Auf sechs Erleb­nisplattformen können sich Besucherinnen und Besucher auf spannende Art und Weise über alle Aspekte zum Thema «Energie» informieren.

 

Ungewohnte Arbeiten

Die HSR-Lernenden helfen mit, die Plattformen «licht&sonne» sowie «erde&moor» in Stand zu halten und auszubauen. Die Arbeiten sind für die meisten der 13 Lernenden aus den Berufssparten ElektronikerIn, InfomatikerIn, Kauffrau/Kaufmann und Fachmann/Fachfrau Betriebsunterhalt eher ungewohnt: Am ersten Tag galt es, eine kreisrunde Fläche vom Bewuchs zu befreien und zu plafonie­ren. Auf der mit Kies bedeckten Fläche bilden später rund 400 Pflanzen einen sogenannten «Sonnen­garten». Zudem arbeiteten die Lernenden an einem Holzsteg für ein Moor-Tretbecken, von dem aus die Besucherinnen und Besucher das Moor mit ihren eigenen Füssen erkunden können. Zu schaffen machte den Lernenden und ihren Begleiterinnen und Begleitern der Regen, der die Arbeiten in dem ohnehin schon sumpfigen Gelände erschwerte.

 

Unterstützung des UNESCO Biosphärenreservats

Mit ihrer Arbeit unterstützen die Lernenden der HSR jedes Jahr ein Projekt einer ge­meinnützigen Organi­sation in der Schweiz. Dieses Mal gilt der Einsatz dem Biosphären­reservat Entlebuch, das seit 2001 Teil des UNESCO-Programms «Mensch und Biosphäre» ist. Das Biosphärenreservat soll ein gelebtes Modell sein, wie Menschen nachhaltig wirt­schaften und leben können. Durch verschiedene Projekte, beispielsweise mit dem Natur­park der Gemeinde Entlebuch, werden Stra­tegien zur nachhaltigen Nutzung von Lebens­räumen und zur Erhaltung der natürlichen Vielfalt aufgezeigt.

IAAM Scientist Medal für HSR Institut

Das IWK Institut für Werkstofftechnik und...

Noch keine Unterkunft?

Melden Sie sich jetzt für ein Zimmer in einem unserer...

Im Fokus: Die HSR gestaltet den Münsterhof an den Festspielen Zürich mit

01.05.18 - Unter dem diesjährigen Festspielthema «Schönheit / Wahnsinn»...