Alle Einträge anzeigen

Prof. Kurt Schellenberg: Neuer Rektor ad interim an der HSR

01.11.02 - Der neue Rektor ad interim der HSR Hochschule für Technik Rapperswil heisst ab 1. November 2002 Prof. Kurt Schellenberg. Er nimmt dieses Amt bis zum Amtsantritt des neuen Rektors wahr.

Wie bereits im Frühjahr angekündigt, tritt Prof. Dr. Arthur Günter altershalber auf
31. Oktober 2002 von seinem Amt als Rektor der HSR Hochschule für Technik Rapperswil zurück. Per 1. November 2002 löst Prof. Kurt Schellenberg ihn an der Spitze der HSR ab. Kurt Schellenberg ist seit Juli 2001 als Prorektor Mitglied der Schulleitung. Dieser gehören ausserdem Prorektor Prof. Peter Schneider und Verwaltungsdirektor Hans-Peter Egli an. Kurt Schellenberg, 63, übernimmt die Leitung der HSR interimistisch. Das Wahlverfahren zur Bestimmung des Nachfolgers von Arthur Günter ist eingeleitet und sollte im Laufe des Jahres 2003 abgeschlossen werden können.

 

Kurt Schellenberg ist seit 1973 Professor für bautechnische Fächer an der HSR und war bis Ende August 2002 gleich­zeitig Vorsteher der Abteilung Bauingenieurwesen. Er leitete u.a. das Projekt zur Implementierung des neuen modularen Ausbildungssystems per Studienbeginn 2002. Seit längerer Zeit engagiert er sich in der Umsetzung der Bologna-Deklaration (Einführung von Bachelor/Master) an Fachhochschulen. Zu Nutze kommt ihm dabei seine langjährige Erfahrung aus der Tätigkeit in verschiedenen Berufsverbänden wie auch in den Gremien der schweizerischen Fachhochschulkonferenzen der Rektoren aus den Bereichen Technik, Architektur und Landwirtschaft. Vor seiner Anstellung an der HSR war er während zwölf Jahren in mehreren bedeutenden Bauingenieurbüros zum Teil in leitender Stellung tätig. Seit einiger Zeit ist Kurt Schellenberg auch Mitglied des Zentral­vorstandes STV Schweizerischer Technischer Verband Swiss Engineering. Von 1979 bis 1999 sass Kurt Schellenberg im Zürcher Kantonsrat. Er befasste sich vor allem mit Bau- und Verkehrsfragen, Bildung, Finanzpolitik und Wirtschaftsfragen, Volksrechten und Parlamentsreformen – 1998/99 war er dessen Präsident. Kurt Schellenberg ist verheiratet, hat drei erwachsene Kinder und lebt in Wetzikon ZH.

Ein Prototyp nach 48 Stunden

Im Rahmen einer Seminararbeit nahmen vier HSR MSE Studenten...

Bachelor-Infotag am 16. März 2019

Lernen Sie unsere Studiengänge und den HSR Campus kennen.

Globi auf Rumänisch: Feierliche Buchtaufe an der HSR

05.12.18 - Das beliebte Schweizer Kinderbuch «Globi und die Energie»...