Alle Einträge anzeigen

Semesterstart 2011

16.09.11 - Für das Studienjahr 2011/12 haben sich an der HSR Hochschule für Technik Rapperswil insgesamt über 500 neue Studierende für eine Bachelorausbildung eingeschrieben, knapp 40 beginnen am 19. September 2011 ein Masterstudium. Die Gesamtzahl der HSR Studierenden überschreitet zum ersten Mal 1400. Das bedeutet einen Anstieg um über 200 Studierende im Vergleich zum Vorjahr.

Der Zuwachs geht einerseits auf das im zweiten Jahr angebotene Bachelorstudium Erneuerbare Energien und Umwelttechnik zurück, das mit über 100 angemeldeten Studentinnen und Studenten eine ungebrochen starke Nachfrage verzeichnet. Mit über 50 Anmeldungen verdoppelte sich die Studierendenzahl in der Raumplanung, die von der HSR als einziger FH in der Schweiz angeboten wird. Alle übrigen Studiengänge halten ihr hohes letztjähriges Anmeldeniveau.

 

HSR bleibt hochbeliebt

Die jährlich steigenden Anmeldezahlen zeugen von der hohen Attraktivität der HSR für die jungen Leute. So wächst die Gesamtzahl der Studierenden für das neue Studienjahr 2011/2012 auf 1410 und überschreitet die Schwelle von 1400 erstmals. Im vergangenen Jahr 2010/2011 waren 1189 Studierende an der HSR eingeschrieben, im Jahr davor 2009/2010 waren es 1055.

 

Über 500 neue Studierende

Damit beginnen nun auf Bachelorebene insgesamt 509 neue Studierende ihre Ausbildung in den Bereichen Elektrotechnik, Erneuerbare Energien und Umwelttechnik, Informatik, Maschinentechnik | Innovation, Bauingenieurwesen, Landschaftsarchitektur und Raumplanung. Auf Masterebene kommen 35 Studierende hinzu, die sich im Rahmen des Master of Science in Engineering MSE an der HSR in einem Fachbereich aus dem Ingenieurwesen spezialisieren.

 

Drei neue Professoren

Der Hochschulrat der HSR hat aufgrund der positiven Entwicklung für das Studienjahr 2011/2012 zum 1. September 2011 drei neue Professoren gewählt. Diesen Herbst haben Prof. Dr. Luc Bläser (Informatik), Prof. Guido Keel (Elektrotechnik) und Prof. Dr. Jasmin Smajic (Erneuerbare Energien und Umwelttechnik) ihre Arbeit an der HSR aufgenommen. 

 

Weitere Wechsel zum Semesterstart

Prof. Joachim Kleiner tritt als Studiengangleiter Landschaftsarchitektur die Nachfolge von Prof. Dr. Margit Mönnecke, der neuen Prorektorin, an. Prof. Dr. Dominik Siegrist wurde Frau Mönneckes Nachfolger als Leiter des Instituts für Landschaft und Freiraum ILF. Schliesslich wurde Prof. Theodor Wüst zum neuen Leiter des Instituts für Produktdesign, Entwicklung und Konstruktion IPEK ernannt. Er folgt auf Prof. Alex Simeon, der neuer Prorektor wurde. 

IT-Bildungsoffensive meets IT rockt!

Besuchen Sie uns am Informationsanlass zur...

2000 Besucherinnen und Besucher an den Drohnentagen auf dem HSR Campus

15.10.18 - Die HSR freut sich über erfolgreiche Drohnentage rund um den...

Bachelor-Infotag am 3. November 2018

Lernen Sie unsere Studiengänge und den HSR Campus kennen.