Alle Einträge anzeigen

Wasserkraft in der Schweiz

11.03.03 - Wasserkraftbau ist Ingenieurwesen und Baukunst zugleich und hat in der Schweiz eine langjährige Tradition. Vom 10. April bis 10. Mai 2003 sind in einer Ausstellung an der HSR Hochschule für Technik Rapperswil Höhepunkte des Wasserkraftbaus in der Schweiz zu sehen.

Alljährlich wird in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Ingenieurbaukunst eine thematisch fokussierte Ausstellung organisiert. In diesem Jahr illustrieren an der HSR rund 55 Tafeln die Entwicklung der Wasserkraftnutzung. Die sechs Schwerpunkte der Ausstellung sind: Anfänge der Wasserkraft, Meilensteine in der Wasserkraftnutzung, Talsperren als nützliche Pyramiden, die Entwicklung im Maschinenbau, das Antlitz der Kraftwerke und die Pioniere des Wasserkraftbaus.

Mit einem Referat über die Entwicklung der Wasserkraftnutzung eröffnet Prof. Dr. Daniel Vischer, emeritierter Professor ETHZ, am Donnerstag, den 10. April 2003, um 16 Uhr, die Ausstellung.

Klimagarten 2085: 1. April – 28. Mai an der HSR

Besuchen Sie die Ausstellung oder einen der Workshops rund...

Landschaft als interdisziplinäres Thema vorantreiben: Thomas Nideroest im Interview

Eine kürzlich erschienene Fachpublikation vermittelt neue...

Schweizer Jugend forscht an der HSR

Vom 2. - 4. Mai 2019 stellen die talentiertesten Schweizer...