News Archiv Detail

Alle Einträge anzeigen

Elektrotechnik-Absolventen gewinnen Siemens-Preis

10.10.12 - Remo Fürst und Kevin Nellen von der HSR gewinnen mit ihrer Bachelorarbeit den regionalen Siemens Excellence Award und qualifizieren sich damit für die nationale Preisverleihung.

Mit der Arbeit „Schlafüberwachung mittels kapazitiver Messtechnik“ gewinnen die zwei Jungforscher den mit 4000 Franken dotierten Siemens Excellence Award. Die zwei Elektrotechnik-Studenten haben mit ihrer Bachelor-Arbeit „Schlafüberwachung mittels kapazitiver Messtechnik“ die Fachjury überzeugt. Sie entwickelten ein hochempfindliches Messsystem, welches in eine handelsübliche Schaumstoffmatratze eingebaut werden kann. Dieses System kann automatisch und unaufdringlich den Schlafzustand eines Menschen erfassen. Die 15 Sensoren wurden von den Studierenden aus leitfähigem Schaumstoff hergestellt. Der Prototyp ist in der Lage, die Position, die Positionswechsel, die Druckverteilung, die Atmung und den Pulsschlag der schlafenden Person zuverlässig zu erfassen, auszuwerten und zu visualisieren. Den regionalen Siemens Excellence Award durften die Diplomanden an der HSR Diplomfeier entgegennehmen. Die HSR Preisträger sind damit, wie jene von weiteren ausgesuchten Fachhochschulen, für den nationalen Siemens Excellence Award nominiert. Dieser wird im Frühjahr 2013 verliehen und ist mit 10 000 Franken dotiert.

Klimagarten 2085: 1. April – 28. Mai an der HSR

Besuchen Sie die Ausstellung oder einen der Workshops rund...

Von Mammutprojekten und Botanik

Walter Vetsch war zu Beginn der 1970er Jahre einer der...

Das letzte Puzzleteil zum günstigen, erneuerbaren Treibstoff

04.10.18 - Aus erneuerbarem Strom Methangas produzieren und ins...