News Archiv Detail

Alle Einträge anzeigen

„Es ist schon noch etwas anderes…“: Margit Mönnecke als neue Rektorin der HSR gestartet

02.03.17 - Am 1. März trat Margit Mönnecke ihre neue Berufung als Rektorin der HSR an. Beim Apero stiess die neue Rektorin mit den HSR Kolleginnen und Kollegen auf eine erfolgreiche Zukunft an: „An der HSR sind wir dazu da, junge Menschen auszubilden, sie mit einem Rucksack voller Kompetenzen und Wissen zu versehen, sie auf das berufliche Leben vorzubereiten – und das machen wir grossartig. Ich möchte mich mit Ihnen gemeinsam dafür einsetzen, dass es so bleibt.“

Doch was wird es brauchen, damit es so bleibt? Digitalisierung, der rasche Wandel der
Berufsanforderungen und ständige didaktische Verbesserung – dies sind nur drei der
Herausforderungen, die Margit Mönnecke für die Zukunft der Hochschule sieht. „Stillstand ist
keine Option“ sagt die neue Rektorin, sie möchte Angebote zum „lebenslangen Lernen“ ausbauen, den Austausch mit internationalen Partner-Hochschulen intensivieren und den Studierenden zukünftig auch englischsprachige Module anbieten. Mit den Studierenden will sie als Rektorin weiterhin intensive persönliche Kontakte pflegen, ob über die Studierendenvertretenden oder den VSHSR, Verein der Studierenden der HSR.

Nach ihrem ersten Arbeitstag als Rektorin weiss Margit Mönnecke bereits eines: „Es ist schon noch etwas anderes… nur darüber nachzudenken, dass das jetzt mein erster Tag als Rektorin wird. Oder es dann auch wirklich erlebt zu haben.“
Mehr über die Pläne von Margit Mönnecke und die Zukunft der HSR lesen Sie im Interview, das in der neuen Ausgabe des HSR Magazins am 10. März 2017 erscheint.

Über Margit Mönnecke
Prof. Dr. Margit Mönnecke ist Diplom-Ingenieurin in Landespflege und hat an der Universität Hannover promoviert. Nach einigen Jahren als selbständige Landschaftsplanerin und Dozentin für Landschaftsplanung und Tourismusentwicklung an der Universität Hannover wurde sie als Professorin für Nachhaltigen Tourismus an die FH Eberswalde, Deutschland berufen. Seit 2002 ist sie an der Hochschule für Technik Rapperswil tätig; seit 2005 als Professorin für Landschaftsplanung. Von 2006 bis zur Wahl als Prorektorin 2011 war sie Leiterin des Studiengangs Landschaftsarchitektur an der HSR und baute als Institutsleiterin zugleich erfolgreich das Institut für Landschaft und Freiraum auf.

IT-Bildungsoffensive meets IT rockt!

Besuchen Sie uns am Informationsanlass zur...

Schlaun-Wettbewerb: HSR Studentinnen liefern besten Wettbewerbsbeitrag in der Kategorie Städtebau

07.08.18 - Aus 54 eingereichten Wettbewerbsprojekten haben die HSR...

Drohnentage an der HSR am 12. und 13. Oktober

Zum ersten Mal in der Geschichte der Drone Champions League...