News Archiv Detail

Alle Einträge anzeigen

Lebendige Marionette

10.09.13 - Fünf Masterstudierende erwecken eine Schaufensterpuppe zum Leben.

Innerhalb eines Semesters haben fünf Masterstudierende der HSR im Seminar IPPM (Innovation in Products, Processes and Materials) mit Unterstützung des Instituts IMA eine intelligente Schaufensterpuppe entwickelt. Dazu haben sie eine lebensgrosse Schaufensterpuppe zerteilt und mit Gelenken ausgestattet. Steuerung und Antriebe hinter einer Abdeckung und setzen die Marionettenfäden zu Armen und Oberkörper der Puppe in Bewegung. Sobald sich jemand der Marionette nähert oder beispielsweise am Schaufenster vorbeigeht, führt sie verschiedene Bewegungsabläufe durch. Sie kann zum Beispiel winken und Geschenke verteilen. Dieser Überraschungseffekt soll Passanten und somit potenzielle Kunden anziehen. Die Masterstudentin Rita Rüppel resümiert: „Wir haben in diesem Seminar wertvolle Erfahrungen gesammelt, wie man ein Produkt von A-Z, also von der Herstellung bis zur Präsentation, entwickelt.“

Das letzte Puzzleteil zum günstigen, erneuerbaren Treibstoff

04.10.18 - Aus erneuerbarem Strom Methangas produzieren und ins...

Von Mammutprojekten und Botanik

Walter Vetsch war zu Beginn der 1970er Jahre einer der...

Klimagarten 2085: 1. April – 28. Mai an der HSR

Besuchen Sie die Ausstellung oder einen der Workshops rund...