News Archiv Detail

Alle Einträge anzeigen

Siemens Excellence Award

31.10.14 - Die HSR Alumni Tabea Méndez und Hannes Badertscher sind für den mit 10 000 Franken dotierten nationalen Siemens Excellence Award nominiert.

Mit ihrer Bachelorarbeit „Support Vector Machines for Basecalling“ haben sie die Fachjury des regionalen Siemens Excellence Awards überzeugt. In den letzten Jahren wurden verschiedene Verfahren entwickelt, welche eine schnelle und günstige Bestimmung von DNA-Sequenzen erlauben. Bei solchen Verfahren werden gleichzeitig vier Intensitäten gemessen. Aus den gemessenen Intensitäten muss anschliessend die entsprechende Base bestimmt werden, was als Basecalling bezeichnet wird. Verschiedene Fehlereinflüsse erschweren das Basecalling und begrenzen die Möglichkeiten heutiger Verfahren. Ziel der Arbeit war die Lösung des Basecalling mit Support-Vektor-Maschinen (SVM). Das Ergebnis hat gezeigt, dass damit deutlich bessere Resultate erreicht werden.

Den mit 4000 Franken dotierten regionalen Siemens Excellence Award nahmen die beiden Alumni des Studienganges Elektrotechnik im September in Rapperswil entgegen. Tabea Méndez ist die erste Frau, welche die Auszeichnung erhält. Die Preisträger sind – wie jene von weiteren Fachhochschulen – für den nationalen Siemens Excellence Award nominiert.

Für Siegfried Gerlach, CEO von Siemens Schweiz, nimmt die Förderung von jungen Talenten eine wichtige Stellung ein: „Mit dem Excellence Award möchten wir junge Menschen motivieren, sich mit wissenschaftlichen Themen zu beschäftigen, die in der Praxis umsetzbar sind.“ Bei der Bewertung der Arbeiten zählen – neben der wissenschaftlichen Leistung – vor allem der Innovationsgrad, die gesellschaftliche Relevanz und die praktische Umsetzbarkeit der Arbeit. Der Excellence Award ist Teil des Bildungsprogramms „Generation21“, mit welchem Siemens den Dialog mit dem Nachwuchs sucht und junge Talente im Bereich Naturwissenschaft und Technik fördert. „Mit diesem Engagement begleiten wir junge Menschen in ihrer Entwicklung und bei ihrer Ausbildung und unterstützen sie dabei, ihre Zukunftschancen zu nutzen“, so Siegfried Gerlach.

IAAM Scientist Medal für HSR Institut

Das IWK Institut für Werkstofftechnik und...

Noch keine Unterkunft?

Melden Sie sich jetzt für ein Zimmer in einem unserer...

Im Fokus: Die HSR gestaltet den Münsterhof an den Festspielen Zürich mit

01.05.18 - Unter dem diesjährigen Festspielthema «Schönheit / Wahnsinn»...