News Archiv Detail

Alle Einträge anzeigen

TextilAltro mit neuer Ausstellung

29.10.12 - Die HSR Galerie präsentiert die Werke der Textilkünstlerinnen Rosmarie Artmann-Graf und Ursula Conz-Odermatt. Hundertfach Umwickeltes und Zusammengefügtes begegnet konkret-konstruktiver, farbig abgestufter Stickerei.

Die beiden Frauen verbinden Tausende von Fäden, Wortspiele und Gedanken - eine Vielfalt von eigenständiger, faszinierender künstlerischer Umsetzung.

Rosmarie Artmann-Graf sammelt gerne vermeintlich Unbrauchbares. Die ihr zufallenden Materialien, die der Mitmensch achtlos wegwirft, der Abfall, führen bei ihr zum Einfall. Verspielt, luftig, transparent, mit feinem Humor, scheinbar schwerelos überraschen ihre Werke. Die ehemalige Sozialpädagogin befasst sich seit 1979 mit dem textilen Gestalten. Ihre Arbeiten haben stets einen schöpferischen Wandel erfahren. Heute vermittelt sie auch Interessierten ihre Passion.

Das Millimeterpapier hat Ursula Conz-Odermatt fest im Griff. Seit ihrer Ausbildung als Textilentwerfende und der Tätigkeit in Webereien fühlt sie sich der klaren, strengen Form verpflichtet. Ihre auf dem Millimeterpapier entstandenen Entwürfe haben Spuren in ihren Werken hinterlassen. Die straff gespannten Fäden sind substantiell, sinnlich figurativ, lassen gestalteten Ideenreichtum, gedankliche Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein entdecken.

Beide Künstlerinnen sind über Jahre in Ihren Ateliers tätig und haben ihre Inspiration und deren Umsetzung in unzähligen Ausstellungen über viele Jahre im In- und Ausland gezeigt. Visuelle Impressionen der besonderen Art werden Sie überraschen. Ausstellung in der HSR Galerie TextilAltro bis Freitag, 7. Dezember 2012.

Das letzte Puzzleteil zum günstigen, erneuerbaren Treibstoff

04.10.18 - Aus erneuerbarem Strom Methangas produzieren und ins...

Von Mammutprojekten und Botanik

Walter Vetsch war zu Beginn der 1970er Jahre einer der...

Klimagarten 2085: 1. April – 28. Mai an der HSR

Besuchen Sie die Ausstellung oder einen der Workshops rund...