News Archiv Detail

Alle Einträge anzeigen

Textildesign an der HSR

21.10.14 - Die HSR Galerie TextilAltro zeigt die Bachelor-Arbeiten von drei Schweizer Textildesignerinnen unter dem Titel "Vom Gebirgszug und Wasserlauf" bis 28. November.

Swissness – Ursprünglichkeit – Innovation – Materialität: Unter diesen Schlagwörtern vereinen sich die Projekte „PHYLLIT“ und „STÖR“ von Cornelia Stahl, Emanuela Zambon und Sabina Brägger. Die Textildesignerinnen haben sich zum Ziel gesetzt, Schweizer Ressourcen hinsichtlich Design und Materialität in Textilien zu übersetzten. Daraus entstanden Entwürfe und Produkte, welche den Schweizer Ursprung in ein neues Licht rücken.

Cornelia Stahl und Emanuela Zambon gehen mit ihrer Kollektion „PHYLLIT“ auf eine Entdeckungsreise durch die mineralische Bergwelt, Sabina Brägger verwandelt in ihrem Projekt „STÖR – fischleder swissmade“ Fischhaut in Leder.

Die Vernissage an der HSR war mit 70 Personen gut besucht. Die Designerinnen und ihre Studiengangleiterin gaben einen interessanten Einblick in die Arbeit rund ums Textildesign und sogar das Apérobuffet hatte dank dem geräucherten Stör einen Bezug zu den Projekten.

Die Galerie Textilaltro an der HSR zeigt zeitgenössische Textilkunst. Jährlich führt sie zwei Ausstellungen durch.

Auslandsexkursion: HSR Studierende entdecken die Küstenstadt Porto

Die dritte gemeinsame Auslandsexkursion des HSR Studiengangs...

Noch keine Unterkunft?

Melden Sie sich jetzt für ein Zimmer in einem unserer...

Erstes Sommerseminar «Informatik Trendthemen» an der HSR

12.07.18 - Bei der Game-Entwicklung mit Virtual und Augmented Reality...