News Archiv Detail

Alle Einträge anzeigen

Wo hängt die Nebeldecke?

01.12.11 - Passend zum Herbst hat Prof. Stefan Keller vom Institut für Software IFS der HSR mit seinen Informatikstudierenden eine Website entwickelt, welche zeigt, wo es neblig ist.

In einem Projekt an der HSR haben Mitarbeitende des IFS gemeinsam mit Studierenden eine Online-Karte entwickelt, die Bodennebel abbildet. Diese Nebelkarte greift auf rund 70 öffentlich zugängliche Webcams der Schweiz zu. Eine Software wertet die Daten alle 10 Minuten aus und zeigt die Informationen als Symbole an. Durch die Analyse der Grauwerte des Bildes bestimmt ein Algorithmus, ob Bodennebel herrscht. Dies ist der Fall, wenn ein definiertes Objekt auf 1000 Meter Entfernung der Webcam nicht mehr zu erkennen ist. Dieses innovative Projekt ist in den Medien auf reges Interesse gestossen. Letzte Woche hat der Tagesanzeiger, 20 Minuten, das Höfner Volksblatt und verschiedene Online-Dienste darüber berichtet. Diese Medienresonanz freut Prof. Stefan Keller: „Offensichtlich haben wir mit unserer Website den Nerv der Zeit getroffen. Das Projekt passt gut in unsere angewandte Forschung im Bereich Geovisualisierung von massiven Geodaten und Visual Geocomputing. Unser Fernziel ist eine umfassende Website  zur Freizeitplanung, welche u.a. auch Hochnebel visualisiert. Es ist geplant, dass die Karte im Laufe des nächsten Jahres auf meteocentrale.ch unter der Rubrik Freizeitwetter veröffentlicht wird.“

Nebelkarte

Auslandsexkursion: HSR Studierende entdecken die Küstenstadt Porto

Die dritte gemeinsame Auslandsexkursion des HSR Studiengangs...

Noch keine Unterkunft?

Melden Sie sich jetzt für ein Zimmer in einem unserer...

Erstes Sommerseminar «Informatik Trendthemen» an der HSR

12.07.18 - Bei der Game-Entwicklung mit Virtual und Augmented Reality...