Alle Einträge anzeigen

Die erste Swiss Sustainability Week an der HSR – Ein Erfolg

12.03.18 - Am Samstag, 10. März 2018 ging die erste Nachhaltigkeitswoche an der HSR zu Ende. Mit über 700 Besuchen war sie – trotz kurzer Vorbereitungszeit – ein Erfolg. Highlight war unter anderem die Insekten-Degustation von Essento auf dem Fischmarktplatz in Rapperswil.

Am Samstag ging die erste Swiss Sustainability Week (Nachhaltigkeitswoche) an der Hochschule für Technik Rapperswil zu Ende. Über 400 Besucherinnen und Besucher nahmen an den 20 verschiedenen Events am HSR Campus teil. Die Mehrheit davon waren HSR Angehörige, davon etwa zwei Drittel Studierende. Auch der Fischmarktplatz war am Freitagnachmittag gut besucht. Gut 300 Personen informierten sich an den Ausstellungen und Ständen. Ebenfalls begrüssen durften wir Marie-Claire Graf vom Verband Studentischer Organisationen für Nachhaltigkeit (VSN), eine der Initiantinnen der SSW, und Emery Kiefer vom Climate Reality Project, der von Al Gore gegründeten NGO, die sich für den Aufbau einer globalen Klimaschutzbewegung engagiert. Sie zeigten sich beeindruckt vom Programm, das unser Konsumverhalten im Umgang mit Energie, Natur, Mobilität, Ernährung und Recycling ansprach.

Das Highlight der SSW an der HSR: Die Insekten-Degustation von Essento. Die Idee, Heuschrecken, Grillen und Mehlwürmer als nachhaltige Alternative zu verspeisen, fand grossen Anklang.

Den Abschluss bildete das Podium zum Thema «Nachhaltige Mobilität» am Samstag. 50 Personen verfolgten die Diskussion von Prof. Dr. Markus Friedl (HSR), Prof. Dr. Jürgen Schumacher (ZHAW), Kurt Hug (ehem. BFH) und Andreas Burgener (Auto Schweiz). Das Podium wurde von Dr. oec. Olivia Bosshart moderiert. Das Publikum brachte sich in der Fragerunde aktiv in die spannende Diskussion mit ein. Auch der anschliessende Foodwaste-Apéro der SV-Group kam an. 

Die erste Swiss Sustainability Week an der HSR war, trotz knapper Vorbereitungszeit, ein Erfolg. Die Woche wurde Ende Oktober 2017 von der Nachhaltigkeitsorganisation SDC (Sustainable Development Committee) initialisiert und mit einem OK-Team aus ehrenamtlichen Studierenden der HSR umgesetzt. Die Hochschulleitung und diverse Forschungsinstitute unterstützten das OK. Weitere Partner waren die Stadt Rapperswil-Jona, die SV-Group und Energie 360°. Wir danken auch den Sponsoren Schwyzer Kantonalbank und VeloPlus.

Weitere Informationen zur vergangenen Swiss Sustainability Week an der HSR und einen Überblick über das Programm finden Sie hier.

Impressionen von der Swiss Sustainability 2018 Week an der HSR

Ein Prototyp nach 48 Stunden

Im Rahmen einer Seminararbeit nahmen vier HSR MSE Studenten...

Bachelor-Infotag am 16. März 2019

Lernen Sie unsere Studiengänge und den HSR Campus kennen.

Globi auf Rumänisch: Feierliche Buchtaufe an der HSR

05.12.18 - Das beliebte Schweizer Kinderbuch «Globi und die Energie»...