Alle Einträge anzeigen

HSR Studiengang Raumplanung mit neuem Namen und neuen Schwerpunkten

17.09.18 - Stadt-, Verkehrs- und Raumplanung: Das Bachelorstudium Raumplanung startet mit neuem Namen und drei spezifischen Studienschwerpunkten ins Herbstsemester.

Raumplanerinnen und Raumplaner gestalten Quartiere und Siedlungen und planen Verkehrswege und -systeme. Sie schaffen Planungssicherheit, die für eine geordnete Entwicklung unserer Städte, Gemeinden und Verkehrssysteme notwendig ist. Weil die künftigen Anforderungen eine zunehmende Spezialisierung erfordern, reagiert der Bachelor-Studiengang Raumplanung der HSR mit drei spezifischen Studienschwerpunkten und trägt neu den Namen Stadt-, Verkehrs- und Raumplanung.

Raumplanerinnen und Raumplaner sind heute Generalisten, die in ihrer abwechslungsreichen Tätigkeit sowohl analytische Fähigkeiten als auch Kreativität einsetzen. Je nach persönlichen Stärken und Interessen spezialisierten sich Planerinnen und Planer bisher im Laufe ihres Berufslebens in konkreten Fachgebieten wie beispielsweise der kommunalen Raumplanung, der städtebaulichen Entwicklung oder in der Verkehrsplanung und Mobilität.

Fachliche Spezialisierung je nach Interesse und Berufswunsch

Um der Tendenz zur Spezialisierung in der Raumplanung bereits in der Ausbildung gerecht zu werden, hat der Studiengang die fachliche Profilbildung in drei Schwerpunkte gefasst und den Namen entsprechend geändert. Das Bachelorstudium Stadt-, Verkehrs- und Raumplanung umfasst jetzt Vertiefungen für die fachlichen Studienschwerpunkte Raumentwicklung, Verkehrsplanung und Städtebau. Die ersten beiden Studienjahre vermitteln eine grundlegende Fachausbildung in diesen Studienschwerpunkten. Im dritten Studienjahr können sich die Studierenden durch die Auswahl Ihrer Projekte in einem dieser drei Schwerpunkte spezialisieren. Dieses individuelle Profil wird mit einem ergänzenden Zertifikat zum Bachelor-Abschlusszeugnis dokumentiert.

Mit dieser individuellen Profilbildung im dritten Studienjahr können Studierende ihre Ausbildungsschwerpunkte den eigenen Interessen und beruflichen Zielen anpassen und so optimale Startbedingungen für ihre Karriere erarbeiten.

Weitere Informationen zum Studiengang Stadt-, Verkehrs- und Raumplanung finden Sie hier.

Klimagarten 2085: 1. April – 28. Mai an der HSR

Besuchen Sie die Ausstellung oder einen der Workshops rund...

Von Mammutprojekten und Botanik

Walter Vetsch war zu Beginn der 1970er Jahre einer der...

Das letzte Puzzleteil zum günstigen, erneuerbaren Treibstoff

04.10.18 - Aus erneuerbarem Strom Methangas produzieren und ins...