Alle Einträge anzeigen

IAAM Scientist Medal für HSR Institut

20.06.18 - Das IWK Institut für Werkstofftechnik und Kunststoffverarbeitung hat an der Baltic Conference Series Spring 2018 teilgenommen. HSR Professor und Institutspartner Gion Barandun durfte für die Forschungstätigkeit auf dem Gebiet neuartiger Materialien die IAAM Scientist Medal entgegen nehmen.

180 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus mehr als 40 Ländern haben vom 14. - 17. Mai 2018 an der Baltic Conference Series Spring 2018 teilgenommen. Der von der IAAM (International Association of Advanced Materials) organisierte Event findet jeweils auf der M/S Mariella zwischen Stockholm und Helsinki statt. Das Faserverbundteam des IWK war mit vier Vorträgen vertreten. Prof. Dr. Gion Barandun durfte für die Forschungstätigkeit auf dem Gebiet neuartiger Materialien die IAAM Scientist Medal entgegennehmen. Wir gratulieren herzlich.

Die Gruppe Faserverbundtechnik / Leichtbau des IWK beschäftigt sich mit der Konstruktion, Dimensionierung und Fertigung von hoch beanspruchten Leichtbaustrukturen. Dabei wird für die geforderte Festigkeit und Steifigkeit minimales Bauteilgewicht erzielt. Im Sinne einer gesamtheitlichen Produktentwicklung werden dabei sämtliche Schritte von der Erstellung des Konzeptes, der Materialauswahl, der Berechnung (der teils anisotropen Materialien) über die Fertigung bis hin zur mechanischen Prüfung der Prototypenbauteile durchlaufen.

Bachelor-Infotag am 26. Oktober 2019

Lernen Sie unsere Studiengänge und den HSR Campus kennen.

Digitalisierung aus der Praxis für die Praxis

Am 4. September 2019 fand an der HSR die jährliche Konferenz...

Exoskelette live erleben: Cybathlon Experience am 20. September an der HSR

Wieder gehen können - robotische Exoskelette machen das auch...