Alle Einträge anzeigen

Im Fokus: Die HSR gestaltet den Münsterhof an den Festspielen Zürich mit

01.05.18 - Unter dem diesjährigen Festspielthema «Schönheit / Wahnsinn» entwarfen HSR Studierende im Studiengang Landschaftsarchitektur 21 Konzepte zur Gestaltung des Festival-Zentrums auf dem Münsterhof. Lesen Sie mehr zum Gewinner-Konzept in unserer neuen Rubrik «Im Fokus».

Die Sorge um Natur und Zukunft, um Aussehen und Funktion unserer Städte und Landschaften treibt HSR Studierende der Landschaftsarchitektur an, sich einzumischen. In Rapperswil lernen sie, mittels geeigneter Werkzeuge zu planen und zu gestalten. Mit «Future Forest» prämierten die Zürcher Festspielstiftung, das Tonhalle Orchester Zürich und die Direktorin der Stadtentwicklung zusammen mit unabhängigen Landschaftsarchitekten einen Beitrag Studierender der HSR.

Future Forest wurde nun in Zusammenarbeit mit der Festspiel-Kuratorin Belén Montoliú und der HSR Projektleiterin Viola Thiel zu einer Installation weiterentwickelt. Es bespielt den Münsterhofplatz und verwandelt ihn in ein beeindruckendes Festspielzentrum.

Selten gibt es im Studium ein Projekt, das so komprimiert alles in einem bietet. Landschaftsarchitektur heisst sich mit Design, Kunst, Städtebau, Geschichte des Ortes, Geologie, Sozialstrukturen, Bautechnik, Kostenmanagement, den Schnittstellen und den Lebewesen der Freiräume auseinander zu setzen.

Lesen Sie mehr über Future Forest in unserer neuen Rubrik Im Fokus, wo wir künftig laufende Projekte der HSR begleiten werden.

HSR-Installation an den Festspielen Zürich: Über 120'000 Zaungäste

Mehr als 120'000 Zaungäste im Festspielzentrum und der...

Noch keine Unterkunft?

Melden Sie sich jetzt für ein Zimmer in einem unserer...

Ausstellung der Bachelorarbeiten Elektrotechnik und Informatik

18.06.18 - 76 Absolventinnen und Absolventen der Studiengänge...