Alle Einträge anzeigen

Lab Sciences Award 2018: 2. Platz für zwei HSR Studierende

03.04.18 - Am 22. März 2018 wurde im Rahmen des Swiss Symposium on Lab Automation der Lab Sciences Award verliehen. Die HSR gratuliert Fabian Gerber und Lukas Vassalli zum 2. Platz.

Die begehrte Auszeichnung erhielten die beiden Studierenden des Studiengangs Elektrotechnik für ihre Arbeit «Optische Orientierungs- und Tropfenanalyse für Medizinaltests», die sie bei Prof. Dr. Guido Schuster, im Auftrag von Tecan Schweiz AG, verfasst haben. «Entscheidungskriterien waren vor allem die Verständlichkeit, der Nutzen für den Industriepartner und die Wissenschaftlichkeit, also die Methodik der Arbeit», erklärte Dr. Stephanie Mathes, Managerin Internationale Studien an der Universität Zürich, die den Award verlieh.

Der erste Platz ging an Andreas Fankhauser von der Hochschule für Life Sciences FHNW für seine Arbeit «Entwicklung einer Screeningmethode für die Bestimmung von Extractables und Leachables in Primärpackmitteln von Pharmaprodukten». Auf dem dritten Rang: «Synthese von Ramansonden zur Visualisierung von Hepatozyten und des Cannabinoid 2 Rezeptors» von Dominic Juchli, ebenfalls von der FHNW.

Die HSR gratuliert den Preisträgern herzlich.

Mit dem Lab Sciences Award würdigt die Veronika & Hugo Bohny Stiftung jährlich herausragende Bachelorarbeiten, die sich durch ingenieurtechnische Lösungen in den Bereichen Lab Sciences, Laborautomation, Life Science, Diagnostik oder Medizintechnik auszeichnen.

Migge-Buch gewinnt John Brinckerhoff Jackson Preis

Das HSR Institut für Landschaft und Freiraum veröffentlichte...

Bachelor-Infotag am 16. März 2019

Lernen Sie unsere Studiengänge und den HSR Campus kennen.

HSR forscht am sich selbst überwachenden Paketzentrum

19.02.18 - Rund 700 000 Pakete pro Tag werden in den Paketzentren der...