Alle Einträge anzeigen

Neues aus Wissenschaft und Technik am 12. Rapperswiler Kunststoffforum

08.09.17 - Bereits zum 12. Mal fand am IWK Institut für Werkstofftechnik und Kunststoffverarbeitung der HSR am Donnerstag, 7. September 2017 das Rapperswiler Kunststoffforum mit rund 170 Teilnehmenden aus der Schweiz und dem nahen Ausland statt. Renommierte Redner aus der Industrie und der akademischen Fachwelt zeigten die fachliche Breite des Instituts auf. Neben den eindrücklichen Laborpräsentationen wurde die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Industrie dokumentiert.

„Die HSR Hochschule für Technik Rapperswil besitzt seit Jahren eine ausgewiesene Kompetenz in den Bereichen der integralen Produktentwicklung und Produktionstechnologie. Sehr anerkannt und mit hoher nationaler Relevanz ist hierbei die sehr enge Zusammenarbeit mit der Industrie.“ betonte Prof. Alex Simeon, Prorektor für angewandte Forschung&Entwicklung, in seiner Begrüssungsrede. Mit der Gründung des IWK im Jahre 2005 hat die HSR den Bereich Kunststofftechnik massiv ausgebaut. In verschiedenen Laboren steht ein mittlerweile schweizweit einzigartiger Maschinenpark zur Verfügung. In den letzten Jahren neu dazugekommen sind die Themen Additive Manufacturing und Internet of Things. Prof. Alex Simeon verriet, wohin die Entwicklung führt: „Der nächste Schritt ist das Zusammenführen all dieser produktionsnahen Anlagen und Technologien in ein voll funktionsfähiges und sowohl für Lehre, angewandte Forschung&Entwicklung, Weiterbildung und Dienstleistung genutztes Produktionszentrum im Sinne von Industrie 4.0.“

Weitere Informationen zum 12. Rapperswiler Kunststoffforum finden Sie hier.

IT-Bildungsoffensive meets IT rockt!

Besuchen Sie uns am Informationsanlass zur...

Electronics4you erhält die ETH-Ehrenmedaille

11.09.18 - Electronics4you, das Nachwuchsförderungsprogramm der HSR,...

Drohnentage an der HSR am 12. und 13. Oktober

Zum ersten Mal in der Geschichte der Drone Champions League...