Alle Einträge anzeigen

Rapperswiler Tag 2018

28.02.18 - «Extraordinaire» heisst das Motto des kommenden Rapperswiler Tags. Die Fachtagung am 16. März 2018 stellt die Erfolgsgeschichte der Landschaftsarchitektur ins Zentrum der Diskussion und fragt unter anderem: Was macht gute Landschaftsarchitektur heute aus?

Gelungene Landschaftsarchitektur erfordert wie jede gute Planung Fachwissen, Beharrlichkeit, Weitsicht, Neugier und Mut – und oftmals auch Glück, den passenden Zeitpunkt und die richtigen Partner. Es gilt, das Potential jeder Aufgabe aufzuspüren und beharrlich nach dem Besonderen zu suchen – auch dann, wenn uns die Vorgaben und Umstände vor Herausforderungen stellen. Ein Gestaltungsprozess beginnt häufig als Wagnis.

Referenten wie Jan Stadelmann und Daia Stutz von S2L Landschaftsarchitekten Zürich oder Janin Walter von Urban Catalyst Berlin sprechen über Wagnisse und erfolgreiche Projekte und wollen wissen: Wie entwickeln wir uns stetig weiter?

Der Rapperswiler Tag ist eine jährlich stattfindende, ganztägige Fachtagung an der HSR Hochschule für Technik Rapperswil zu einem aktuellen Thema aus der Landschaftsarchitektur mit Vorträgen von Landschaftsarchitekten, Architekten, Künstlern und Fachleuten verwandter Disziplinen.

Der nächste Rapperswiler Tag findet am Freitag, 16. März 2018 zum Thema Extraordinaire – Erfolgsgeschichten der Landschaftsarchitektur an der HSR statt. Veranstalter sind, neben der HSR, der Bund Schweizer Landschaftsarchitekten und Landschaftsarchitektinnen (BSLA) und der Schweizerischer Ingenieur- und Architektenverein (SIA).

Weitere Informationen und Anmeldung

Studierende reparieren Glas-Fassaden mit Robotern: Die M|I-Entwicklungsprojekt-Präsentation

«Das ist das erste Mal, dass wir so etwas Grosses voführen»,...

Noch keine Unterkunft?

Melden Sie sich jetzt für ein Zimmer in einem unserer...

Im Fokus: Die HSR gestaltet den Münsterhof an den Festspielen Zürich mit

01.05.18 - Unter dem diesjährigen Festspielthema «Schönheit / Wahnsinn»...