Alle Einträge anzeigen

Siemens Excellence Award 2017 für Arbeit über Cyber-Security verliehen

10.10.17 - Matthias Gabriel und Philip Schmid rüsten mit Machine Learning Algorithmen gegen Hacker und Cyber-Kriminelle. Die beiden Informatik-Absolventen entwickelten im Rahmen ihrer Bachelor-Arbeit eine Technik, mit der Banken in Echtzeit Missbräuche erkennen und sich gegen E-Banking Trojaner schützen können. Ihre Arbeit wurde jetzt mit dem regionalen Siemens Excellence Award ausgezeichnet.

Hacker werden immer raffinierter wenn es darum geht, die Kunden beim E-Banking zu überlisten. Dabei installieren die Hacker auf dem Computer der Kunden spezielle E-Banking Trojaner, die versuchen die Konten des Kunden leer zu räumen. Matthias Gabriel und Philip Schmid entwickelten in ihrer Bachelor-Arbeit eine Technik, wie sich Banken in Zukunft vor diesen Angriffen schützen können. Modernste Methoden, wie die Anwendung von Machine Learning Algorithmen, werden eingesetzt, um Missbrauch in Echtzeit zu erkennen und zu stoppen.

Als Preisträger des regionalen Siemens Excellence Award sind Matthias Gabriel und Philip Schmid, wie jene von weiteren Fachhochschulen, für den nationalen Award nominiert, der nächstes Jahr verliehen wird.

Klimagarten 2085: 1. April – 28. Mai an der HSR

Besuchen Sie die Ausstellung oder einen der Workshops rund...

Landschaft als interdisziplinäres Thema vorantreiben: Thomas Nideroest im Interview

Eine kürzlich erschienene Fachpublikation vermittelt neue...

Schweizer Jugend forscht an der HSR

Vom 2. - 4. Mai 2019 stellen die talentiertesten Schweizer...