Alle Einträge anzeigen

HSR Masterarbeit gewinnt WTA- und FEB-Preis

23.04.19 - Anfang März nahm er sein Master-Diplom und die Auszeichnung für die beste Masterarbeit an der HSR entgegen. Sein Notenschnitt: 5.97. Nun erhielt Lukas Berner weitere zwei Preise. Wir gratulieren.

HSR Masterabsolvent Lukas Berner hatte bereits 2018 den FEB-Anerkennungspreis für eine Projektarbeit im Rahmen seines Masterstudiums in Civil Engineering an der HSR erhalten. Gerade mit Traumnote 5.97 abgeschlossen, heimste er nun für seine Masterarbeit gleich zwei Preise ein:


Der WTA-Preis 2019 wurde am 4. April dieses Jahrs in Leuven, Belgien anlässlich der WTA-Tage 2019 verliehen. Stellvertretend für den Preisträger hielt Prof. Dr.-Ing. Harald Garrecht, Präsident der WTA e.V., eine Laudatio. Lukas Berner habe eine ausführliche und sehr sorgfältig durchgeführte Masterthesis abgelegt, lobte er. Dabei sei er zielorientiert, effizient und selbständig vorgegangen. «Die Arbeit erfüllt höchste Ansprüche und bestätigt die hohe Professionalität des Absolventen», so Garrecht.

Masterarbeit «Instandsetzungs- und Verstärkungsprojekt der Sitterbrücke in Appenzell»

In der ausgezeichneten Masterarbeit hatte Berner, basierend auf einem Aktenstudium, ein ausführliches Untersuchungsprogramm für die Sitterbrücke in Appenzell ausgearbeitet. Aktuell weise die Brücke bei den Widerlagern Schäden in der Stahlbetonsubstanz auf, erklärte Harald Garrecht an der WTA-Preisverleihung Anfang April. Lukas Berner organisierte und koordinierte eigenständig die durchzuführenden Untersuchungen der Brücke und führte mehrere Zustandsmessungen selbständig durch. Mit den erhobenen Zustandsdaten und einer ausführlichen Tragsicherheitsanalyse beurteilte er den aktuellen Zustand der Brücke und erarbeitete die erforderlichen Instandsetzungs- und Verstärkungsmassnahmen.
Sehen Sie hier das Abstract der Masterarbeit

Wir gratulieren Lukas Berner herzlich!

Die Preise

Die Wissenschaftlich-Technische Arbeitsgemeinschaft für Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege e.V. (WTA) verleiht jährlich den WTA-Preis für herausragende Leistungen auf den Gebieten der Forschung und Praxis der Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege.
Mehr lesen…

Die Fachgruppe für die Erhaltung von Bauwerken (FEB) zeichnet Diplomarbeiten aus, welche die Themen Umgang mit bestehenden Bauwerken sowie deren Erhaltung vorbildlich behandeln.
Mehr lesen…

Bachelor-Infotag am 26. Oktober 2019

26.10.19 - Lernen Sie unsere Studiengänge und den HSR Campus kennen.