Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Für das Elektrotechnikstudium müssen Sie ein freundschaftliches Verhältnis zur Mathematik haben und sich für Physik und Programmieren interessieren. Mathematik ist beispielsweise wichtig für die Regelungstechnik, Signal and Image Processing und Artificial Intelligence.

Photonik ist ein Teilgebiet der Elektrotechnik und nimmt bei uns seit vielen Jahren in Theorie und Praxis eine sehr prominente Rolle ein, z. B. in den Modulen Sensorik, Image Processing, Digital and Analog Microelectronics, Embedded Systems, Artificial Intelligence, Wireless Communications etc.

Die Programmierung von Mikrocontroller-Systemen in C, C++ und Python ist einer der Schwerpunkte des Studiengangs Elektrotechnik, vor allem in den Modulen Computer Engineering und Embedded Software Engineering. Im Modul Digital Microelectronics liegt der Fokus auf der Programmierung von FPGAs in VHDL.

Unser Motto lautet: "Wir lehren, was wir forschen und wir forschen, was wir lehren." Die Dozierenden im Studiengang Elektrotechnik lehren nur Inhalte, die sie nicht nur theoretisch, sondern auch aus der täglichen praktischen Anwendung von Industrieprojekten kennen.

Elektroingenieurinnen und -ingenieure haben seit Jahrzehnten hervorragende Berufsaussichten. Ein weiterer Hinweis, dass sie sehr gesucht sind, geben auch die vielen offenen Stellen auf den Stellenportalen.

Für Ihren Studienbeginn im Herbst 2020 ändert sich nichts. Das aktuelle HSR Studienangebot wird unter der Marke OST in der fusionierten Ostschweizer Fachhochschule weitergeführt.
Das Studienangebot werden wir – wie bisher schon – im Rahmen kontinuierlicher Weiterentwicklungen den zukünftigen Bedürfnissen anpassen.

Das Coronavirus ändert nichts für Ihren Studienbeginn im Herbst.

Weiter zu Übersicht