Alle Einträge anzeigen

MemoryBox: Produkt aus Bachelor-Projekt kommt auf den Markt

28.09.17 - Was als Kooperation mit dem Industriepartner Hamilton Medical AG für sein Bachelor-Projekt begonnen hat, entwickelte sich für den Elektrotechnik-Studenten Andreas Bucher zu einer langfristigen Aufgabe. Nach Abschluss seines Studiums startete er bei dem Medizintechnik-Hersteller, um das Funktionsmuster seines Bachelor-Projekts «DataFish» zu einem marktreifen Produkt weiter zu entwickeln. Seine Arbeit hat sich gelohnt: Der innovative Datenrekorder für Beatmungsgeräte geht nun in Produktion.

Ein Beatmungsgerät kann Leben retten und ist für Intensivstationen und Notaufnahmen unverzichtbar. Andreas Bucher verfolgte mit seiner Bachelor-Arbeit das Ziel, die laufende Verbesserung dieser Geräte mit einem bedienungsfreundlichen «DataFish» zu vereinfachen. Denn um die Effizienz der Geräte stetig zu erhöhen, zeichnen die intelligenten Beatmungslösungen der Hamilton Medical AG Patientendaten aus realen Situationen auf. Bisher kam dafür ein Datenrekorder in Form eines separaten Computers zum Einsatz, dessen Bedienung besonders bei mobilen Einsätzen umständlich und platzraubend war. Besonders in der Ambulanz oder bei Intensiv-Patientinnen und -Patienten beim Transport im Helikopter brauchte es eine bessere Lösung.

Gemeinsam mit seinem Kollegen Marco Lehmann entwickelte Andreas Bucher einen neuen Datenlogger, der Platz sparen und weniger Energie verbrauchen sollte. Das Ergebnis der beiden Elektrotechnik-Studenten: Ein funktionsfähiger Datenlogger, der den Kabelsalat für die Benutzer reduziert, eine selbst entwickelte Hardware-Plattform und ein User Interface, durch das der Benutzer die Datenaufzeichnung konfigurieren kann. Der handliche «DataFish» wird einfach an das Beatmungsgerät angeschlossen. Den notwendigen Mindest-Zeitraum der Datenspeicherung von 2 Wochen konnte das Funktionsmuster der Studenten sogar übertreffen.

Der Industriepartner Hamilton Medical AG war mit dem Ergebnis so zufrieden, dass aus dem Bachelor-Projekt der Studenten ein marktreifes Produkt entstehen sollte. Diese Aufgabe übernahm Andreas Bucher selbst, der als frisch gebackener Absolvent bei Hamilton Medical AG einstieg und das Projekt umsetzte. Nun startet die Produktion der MemoryBox. 

Abstract der Bachelor-Arbeit «DataFish» von Andreas Bucher und Marco Lehmann

Bachelor-Infotag am 3. November 2018

15.10.18 - Lernen Sie unsere Studiengänge und den HSR Campus kennen.