Erneuerbare Energien und Umwelttechnik

Anmeldung

Haben Sie noch Fragen zur Zulassung? Lesen Sie hier die Zulassungskriterien. Unsere Hochschuldienste helfen Ihnen gerne weiter.

Sie haben sich für das Studium entschieden? Bitte melden Sie sich jetzt für das Herbstsemester 2020 an.

Hier anmelden

Wechsel von einer anderen Hochschule

Sie sind Studentin, Student an einer anderen Hochschule (Fachhochschule, ETHZ, Universität) und möchten an die HSR wechseln? Sie wünschen einen starken Praxisbezug und schätzen eine persönliche und offene Atmosphäre? Bei uns sind Sie an der richtigen Stelle. Für Fragen und eine individuelle Beratung wenden Sie sich bitte an die Hochschuldienste.

Von der Lehre ins Studium

In das Energie- und Umwelttechnik-Studium an der HSR können Sie mit verschiedenen Lehrberufen einsteigen. Dazu zählen zum Beispiel Berufe der Maschinen- und Apparatetechnik, der Gebäudetechnik, der Informatik, Elektroberufe, Bauberufe sowie Labor- und Agrarberufe. Der Beginn des Studiums ist aber auch mit anderen Lehrabschlüssen möglich. Je nach Vorbildung gelingt der Start ins Studium mit individueller Vorbereitung. Sie möchten wissen, ob Sie direkt ins Studium starten können? Die Hochschuldienste beraten Sie gerne.

Samuel Müller studierte Erneuerbare Energien und Umwelttechnik an der HSR.
Samuel Müller
Absolvent Erneuerbare Energien und Umwelttechnik, Mitarbeiter am IET Institut für Energietechnik

Vor dem Studium an der HSR habe ich eine Lehre als Automechaniker und die Technische Berufsmaturität absolviert. Während meiner Lehre erarbeitete ich mir ein vertieftes technisches Verständnis. Zudem habe ich bereits Wissen über thermische Systeme (z.B. Klimaanlagen, Verbrennungsprozesse) gesammelt. Wenn im Unterricht der Stoff theoretisch vermittelt wurde, wusste ich dann bereits, was die Inhalte in der Praxis bedeuten. Mein technisches Verständnis erleichterte mir auch die Praktika.

Fabian Bont
Absolvent Erneuerbare Energien und Umwelttechnik, MSE-Student und Projektleiter bei der Durena AG

Ich absolvierte das Studium an der HSR als zweiten Bildungsweg. Als Quereinsteiger aus der grafischen Branche war für mich der Einstieg in die naturwissenschaftlichen Fächer anspruchsvoll und nur mit Fleiss machbar. Doch meine Berufserfahrung erwies sich für das Studium bald als extrem wertvoll, da sie meine Fähigkeiten insbesondere in den Bereichen Projektmanagement und Kommunikation auf ein reales Fundament stellten. Heute studiere ich bereits im Master und arbeite auf Teilzeitbasis bei Durena AG in Zürich, wo ich Energiestudien für Industriebetriebe erstelle.

Schnuppertage

Sie möchten Erneuerbare Energien und Umwelttechnik studieren und schon davor beim Unterricht der HSR live dabei sein? Besuchen Sie Vorlesungen an Schnuppertagen oder einer Schnupperwoche, tauschen Sie sich mit unseren Studierenden aus und erleben Sie den Puls unseres Campus direkt am Zürichsee.

Interessiert? Zur Planung von Schnupper-Vorlesungen wenden Sie sich bitte an die Hochschuldienste.

Vorbereitung auf den Studiengang Erneuerbare Energien und Umwelttechnik: Diese Vorkenntnisse empfehlen wir

Um Ihr Studium erfolgreich beginnen zu können, prüfen Sie bitte Ihre Vorkenntnisse. Für das EEU-Studium sollten Sie fit in Mathematik sein und Vorkenntnisse in verschiedenen Computeranwendungen sowie im Technischen Zeichnen mitbringen. Sie bereiten sich mit einem Praktikum auf das Studium vor? Hier finden Sie weitere Informationen.

Fit in Mathematik

In Mathematik bauen wir auf Vorkenntnissen der technischen Berufsmaturität auf. Sie können Ihr Wissen mithilfe unseres Fitnesstests prüfen. Diese Formeln und Verfahren müssen Sie im Bachelor-Studium kennen und anwenden können. Wenn Sie Ihre Mathematik-Kenntnisse auffrischen möchten, hilft Ihnen der Mathtutor weiter. Zudem bieten wir einen zweiwöchigen Aufbaukurs als optimale Vorbereitung auf das Studium an.

Kursinformationen Aufbaukurs Mathematik
ZielSie sind sicher in den mathematischen Grundfertigkeiten.
Inhalte
  • Zahlen und Zahlenterme
  • Zahlenmengen
  • Bruchrechnen
  • Potenzen, Wurzeln und Logarithmen
  • Trigonometrische Funktionen
  • Lösen von Gleichungen und einfachen Ungleichungen
  • Lösen von linearen Gleichungssystemen
Termine

KW 34 und 35

oder KW 36 und 37

(Kursdauer 2 Wochen)

Montag bis Freitag von 08.10 - 11.50 Uhr, nachmittags jeweils Selbststudium

KostenCHF 500 (inklusive umfangreicher Lehrmittel)
Ansprechperson

Fachlich:

Prof. Oliver Augenstein

oliver.augenstein(at)hsr.ch

 

Organisatorisch:

Margot Eckle-Fischer

T +41 (0)55 222 44 16

office(at)hsr.ch

Anmeldung

Bis 31. Mai
Das Anmeldeformular Aufbaukurs Mathematik finden Sie hier ab KW 2.

Vorkenntnisse in Computeranwendungen

Für das Studium Erneuerbare Energien und Umwelttechnik setzen wir Computeranwendungen als Werkzeug zum Lösen verschiedener Aufgaben ein. Daher müssen Sie diese selbstständig anwenden können. Zum Ende des 1. Semesters setzen wir die folgenden Kenntnisse voraus.

  • Grundlagenkenntnisse der im Studiengang Erneuerbare Energien und Umwelttechnik eingesetzten Hard- und Software sowie der IT-Infrastruktur (Mailsystem, Datenablagen, HSR-Web-Tools usw.)
  • Grafiken: Erstellen von schematischen Darstellungen und allgemeinen Grafiken (Visio)
  • Präsentationen: Erstellen von Bildschirmpräsentationen, Arbeiten mit Vorlagen (PowerPoint)
  • Projektplanung: Erstellen von Terminplänen (Project)
  • Tabellenkalkulation: Erstellen von fortgeschrittenen Berechnungsblättern mit Diagrammen (Excel)
  • Textverarbeitung: Erstellen von Dokumentationen inkl. Tabellen und Grafiken, Arbeiten mit Vorlagen (Word)

Zusätzlich erhalten Sie eine Einführung in die Datenauswertung (Matlab), Bildbearbeitung (Gimp 2) und Rendering von CAD Modellen (KeyShot). 

Falls Sie diese Kenntnisse noch nicht mitbringen, können Sie das im 1. Semester nachholen. Um zu entscheiden, ob Ihre Kenntnisse bereits ausreichen, lösen Sie den Einstufungstest Computeranwendungen. Diese Hilfsunterlagen helfen Ihnen beim Test.

Vorkenntnisse im Technischen Zeichnen

Die folgenden Vorkenntnisse in technischen Konstruktions- und Fertigungsprozessen benötigen Sie für das Studium Erneuerbare Energien und Umwelttechnik.

  • Lesen und Verstehen von technischen Zeichnungen
  • Fähigkeit, einfache Körper in technischen Handzeichnungen darstellen zu können
  • Kenntnisse von einfachen technischen Symbolen
  • Grundkenntnisse im Bereich Herstell-Verfahren
  • Grundkenntnisse der Darstellung von technischen Dokumenten mit Computern in zwei- oder dreidimensionalen Zeichnungsprogrammen (CAD, Computer Aided Design)

Sie haben in den oben genannten Fachgebieten keine oder nur sehr wenige Vorkenntnisse? Dann besuchen Sie unseren Einführungskurs «Technisches Zeichnen, technische Fachbegriffe, Einführung CAD».

Kursinformation Einführungskurs «Technisches Zeichnen, technische Fachbegriffe, Einführung CAD»
ZielSie erwerben elementare Kenntnisse in den Bereichen technisches Zeichnen und technische Begriffe und ein grundlegendes Verständnis für die Funktion eines CAD-Werkzeugs.
Kein Ziel ist das Arbeiten mit einem professionellen CAD-System, diese Fähigkeit wird während des Studiums im regulären Modul CAD (EEU) vermittelt.
Der Kurs ist empfehlenswert, wenn Sie...Absolvent oder Absolventin der gymnasialen Matura sind oder einer dieser Berufe gelernt haben: Chemielaborant, Chemikant, Elektromonteur, Elektroniker, Informatiker, Landwirt, Landschaftsgärtner, Maurer, Physiklaborant, Telematiker, Zimmermann und weitere Berufe
Wann ist der Kurs nicht empfehlenswert?

Im Einstufungstest finden Sie einige Aufgabenstellungen aus dem Kursmaterial. Wenn Sie die Aufgaben lösen können, sind Sie mit dem Stoff genügend vertraut und eine Teilnahme am Kurs ist nicht erforderlich.

KostenCHF 600 (inkl. Lehrmittel)
Termin

KW 35

Kursleiter

Urs Egger
urs.egger(at)hsr.ch

AnmeldungBis 31. Mai
Das Anmeldeformular finden Sie hier ab KW 2.

Intensiv-Deutschkurs vor dem Studienstart

Für Studierende mit nicht-deutscher Muttersprache: Sie möchten an der HSR studieren und Ihr Deutsch vor dem Studienstart verbessern? Wenn Sie sich im Sprachgebrauch noch nicht ganz sicher fühlen, unterstützt Sie der Intensivkurs der Stiftung zur Förderung der HSR.

Weitere Informationen (DE)

Per ulteriori informazioni (IT): Corso intensivo di tedesco prima dell' inizio degli studi

Pour plus d'informations (FR): Cours d'allemand intensif avant le début de vos études

Vor dem Studium Berufserfahrung sammeln: Praktikumsplätze

Wir setzen uns dafür ein, dass Ihnen hochwertige Praktikumsplätze zur Verfügung stehen, die Sie gut auf das Studium vorbereiten. Wir helfen Ihnen, einen attraktiven Praktikumsplatz bei Firmen und öffentlichen Institutionen zu finden. Wenden Sie sich dazu bitte an den Studiengangleiter Prof. Dr. Henrik Nordborg unter henrik.nordborg@hsr.ch.

Haben Sie weitere Fragen zum Praktikum? Wenden Sie sich bitte an unsere
Hochschuldienste
T +41 (0)55 222 41 11
F +41 (0)55 222 40 00
office(at)hsr.ch

Praktikumsangebote

Folgende Firmen und Institute bieten Praktikumsplätze an:

BS2 AG

Kontakt 

BS2 AG
Building Technology Park
Brandstrasse 33
CH-8952 Schlieren
T +41 44 275 25 00
info(at)bs2.ch

Portrait

Die Pioniere der emissionsfreien Gebäudetechnik

«Zero Emission Gebäudetechnik»: Mit dieser Vision wurde die BS2 AG im Jahr 2004 durch ETH-Prof. Dr. Hansjürg Leibundgut gegründet. Seitdem sind wir nachhaltig gewachsen, vom Pionier-Unternehmen zum erfolgreichen Forschungs- und Kompetenzzentrum mit Sitz im Building Technology Park Zurich, der uns mit weiteren Technologiefirmen wie digitalSTROM AG und mivune AG vernetzt. Nach wie vor stehen wir im engen Austausch mit der ETH Zürich und anderen Hochschulen und setzen die von der Forschungsabteilung konzipierten Ansätze in marktfähige Produkte um. Emissionsfreie Gebäudetechnik ist unser Fachgebiet und unsere Leidenschaft. Eigens erforschte und entwickelte Gebäudetechnik-Komponenten vereinen wir zum ganzheitlichen Energiesystem, das mit individueller Planung auf jedes Gebäude abgestimmt wird. So bringen wir jedes Objekt auf den Weg einer emissionsfreien Versorgung – mit minimalem Stromverbrauch insbesondere im Winter. Interdisziplinär, flexibel und wirtschaftlich. Bewusst einfach.

www.bs2.ch

Celeroton

Kontakt

Celeroton AG
Industriestrasse 22
8604 Volketswil
Tel. +41 44 250 52 20
jobs(at)celeroton.com

Portrait

Wir etablieren uns als weltweit führender Systemanbieter für Lösungen mit hochdrehenden Antriebssystemen (Turbo Kompressoren, Motoren, Umrichter, und magnetgelagerte optische Systeme) mit Fokus auf hohe Leistungsdichte und Drehzahlen grösser 100‘000 U/min.
Es ist unsere Leidenschaft, das weitere Wachstum der Firma durch konstante Innovation und dem Verkauf unserer Produkte voranzutreiben. Dabei bieten wir unseren aktuellen wie zukünftigen Mitarbeitern spannende und herausfordernde Tätigkeiten und Karrieremöglichkeiten.

www.celeroton.com

CLEMAP AG

Kontakt

CLEMAP AG,
Lavaterstrasse 66,
8002 Zürich
T +41 44 548 20 60
jobs(at)clemap.ch 

Portrait

Die Energiezukunft in Ihrer Hand. Unsere intelligenten Messsysteme unterstützen Sie dabei, Ihren Stromverbrauch zu optimieren oder zu reduzieren.Die Produkte von CLEMAP basieren auf fundiertem Industrie Know-how. Das Team von CLEMAP besteht aus Elektro-, Mechanik- und IT-Experten, die ihr Wissen im Energieumfeld einbringen.

www.clemap.ch

Hotmobil Deutschland GmbH

Kontakt

Rainer Notter
Zeppelinstrasse 5
78244 Gottmadingen
Tel: +49 7731 9460 120
jobs(at)hotmobil.de

Portrait

HOTMOBIL - Ihr Energiepartner für mobile Wärme, Kälte und Dampf
Mit eigener Planung, Fertigung und Vertrieb sowie Pioniergeist und Innovationskraft setzen wir Maßstäbe auf dem Markt. Wir sind spezialisiert auf die Vermietung und den Verkauf mobiler Heiz-, Kälte-, und Dampfzentralen und sehen uns als der «Dienstleister» in der Branche. Mit unseren Produkten und Dienstleistungen setzen wir Standards im Bereich mobiler Energie.

www.hotmobil.de

IET Institut für Energietechnik

Kontakt

Prof. Dr. Markus Friedl
HSR Hochschule für Technik
Oberseestrasse 10
8640 Rapperswil
Tel: +41 55 222 4333
markus.friedl(at)hsr.ch

Portrait

Das IET Institut für Energietechnik ist Ihr Forschungs- und Entwicklungspartner im Bereich Energie. Aufbauend auf fundiertem Fachwissen, das wir auf Bachelor- und Masterstufe unseren Studierenden vermitteln, sind wir mit unseren Assistierenden und unserem Netzwerk in der Lage, anspruchsvolle interdisziplinäre Entwicklungsprojekte in verschiedenen Fachgebieten durchzuführen.

www.iet.hsr.ch

SPF Institut für Solartechnik

Kontakt

Prof. Dr. Andreas Häberle
HSR Hochschule für Technik
Oberseestrasse 10
8640 Rapperswil
Tel: +41 55 222
andreas.haeberle(at)hsr.ch


Portrait

Das Institut für Solartechnik SPF wurde 1981 gegründet und ist Teil der HSR Hochschule für Technik Rapperswil am Zürichsee. Aktuell 40 Mitarbeitende betreiben ein breit ausgerichtetes Forschungslabor für erneuerbare Energien und ein international akkreditiertes Prüflabor.
Unser Ziel ist eine nachhaltige Energieversorgung in einer lebenswerten Umwelt. Wir sind davon überzeugt, dass wir durch die Nutzung erneuerbarer Energien und insbesondere der Solarenergie dieses Ziel erreichen können. Industrienationen reduzieren damit ihren CO₂-Ausstoss und ihre Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen. In abgelegenen Regionen liefert die Nutzung der Solarenergie zuverlässig Strom und Wärme. Für jeden einzelnen wird die Energieversorgung auch in Zukunft zuverlässig und bezahlbar bleiben. Die Nutzung erneuerbarer Energien ist damit ökonomisch, ökologisch und sozial nachhaltig.

www.spf.hsr.ch

UMTEC Institut für Umwelt- und Verfahrenstechnik

Kontakt

Prof. Dr. Michael Burkhardt
HSR Hochschule für Technik
Oberseestrasse 10
8640 Rapperswil
Tel: +41 55 222 4870
michael.burkhardt(at)hsr.ch

Portrait

Unsere Kernkompetenz liegt in der klassischen Umwelttechnik, die zur Behandlung von Abwasser, Abfall und Abluft eingesetzt wird. Wir entwickeln für unsere Auftraggeber innovative Verfahren und Produkte zur Minimierung von Umweltauswirkungen. Die langjährige Erfahrung aus unseren Projekten, zusammen mit Industrieunternehmungen und Umweltämtern, sichert den Erfolg.

www.umtec.hsr.ch

Weiter zu Studieninhalt

Bachelor-Infotag am 14. März 2020

28.10.19 - Lernen Sie unsere Studiengänge und den HSR Campus kennen.