Erneuerbare Energien und Umwelttechnik

Nach dem Bachelor-Studium haben Sie die Wahl: Sie können sich mit einem Master-Studium vertiefen – oder Sie steigen direkt in die Berufswelt ein.

Nach dem Studium Erneuerbare Energien und Umwelttechnik an der HSR eröffnen sich Ihnen viele Perspektiven. In den nächsten 40 Jahren soll die Welt CO2-neutral werden und Rohstoffe müssen vermehrt in Kreisläufen geführt werden.

Während Ihrer beruflichen Laufbahn werden immer mehr Verbrennungsmotoren, Kohlekraftwerke und Gas- und Ölheizungen verschwinden. Das ständige Streben, die Energieversorgung auf erneuerbare Energien umzustellen und nachhaltige Materialkreisläufe zu implementieren, ist zentral für Energie- und Umweltingenieurinnen oder -ingenieure.

Beruf mit Zukunft: Beste Berufsaussichten für EEU-Absolventinnen und Absolventen

In Ihrer Branche gibt es viel zu tun: Sie entwickeln nachhaltige Produkte und Verfahren, um das Wirtschaftswachstum ökologisch und ökonomisch zu fördern. Sie implementieren Umwelttechnik in Ländern, die noch nicht über den Schweizer Standard verfügen. Sie engagieren sich, indem Sie bestehende Prozesse und Produkte verbessern, zum Beispiel erhöhen Sie Wirkungsgrade oder entwickeln Prozesse mit weniger Materialbedarf. Viele unserer Absolventinnen und Absolventen verbringen die ersten Berufsjahre im Umfeld von Entwicklung, Anlagenbau oder Produktion. 

Martina de Giovanni hat Energie- und Umwelttechnik an der HSR studiert.
Martina de Giovanni
Absolventin Erneuerbare Energien und Umwelttechnik, Ingenieurin bei TBF + Partner AG

Der Einstieg ins Berufsleben ist mir unmittelbar nach dem Studium gelungen. Nun bin ich seit bald drei Jahren in einem Ingenieur- und Planerbüro vor allem im Bereich Abfall und Energie tätig. Das sehr breit gefächerte Studium an der HSR kommt mir heute zugute. So konnte ich in verschiedensten Gebieten wie zum Beispiel Kehrichtverbrennung, Photovoltaik und Klärschlammbehandlung mein Wissen einsetzen und weiterentwickeln. Auch durch die im Studium gesammelten Erfahrungen war ich auf das selbstständige Einarbeiten in neue Fachbereiche gut vorbereitet. Zusammenarbeiten in Teams und Tätigkeiten im Projektmanagement konnte ich ebenfalls bereits im Studium trainieren.

Streben Sie eine Führungsposition an? Ihr Karriereweg kann Sie über die Leitung immer grösserer Unternehmensbereiche bis ins Management führen. Gelten Ihre Interessen eher der Anwendung und dem Markt können Sie im oft international ausgerichteten Verkauf Fuss fassen oder in die internationale Beratung einsteigen. Auch leitende Funktionen in Behörden und Ämtern stehen Ihnen offen. Nicht selten verwirklichen Absolventinnen und Absolventen nach einigen Jahren Erfahrung eine zukunftsweisende Idee in ihrem eigenen Unternehmen.

Fabian Bont hat sich an der HSR auf das Berufsbild Energie-und Umweltingenieur vorbereitet.
Fabian Bont
Absolvent Erneuerbare Energien und Umwelttechnik, MSE-Studierender und Projektleiter bei der Durena AG

Seit Abschluss des Bachelors in Erneuerbare Energie und Umwelttechnik bin ich zu 50% bei der Durena AG in Zürich tätig. Hier erarbeite ich Energiestudien für Industriebetriebe. Das Studium an der HSR bot mir viele Tools und Methoden zur Erweiterung meines Horizonts. Reale nützliche Anwendungen für diese zu finden – das ist meine grosse tägliche Herausforderung in der Praxis. Parallel zum Beruf absolviere ich den Master of Science in Engineering mit Vertiefung Energy & Environment.

Stellen Sie die Weichen für Ihren Karrierestart

Bereits während des Studiums haben Sie die Gelegenheit, mit vielen potenziellen Arbeitgebenden persönlich zu sprechen und ihre Angebote zu prüfen. Präsentieren Sie sich und erfahren Sie, welche Projekte und Vorschläge der Markt für Sie bereit hält.

HSR Karriereforum mit Stellenbörse

Die HSR organisiert für Sie jährlich das Karriereforum mit Stellenbörse als Ihren Treffpunkt mit über 100 Unternehmen aus der ganzen Schweiz. Nutzen Sie die Gelegenheit, informieren Sie sich bereits während des Studiums über Ihre Karrieremöglichkeiten und knüpfen Sie wertvolle Kontakte mit der Arbeitswelt. Zahlreiche Unternehmen aus vielen Branchen präsentieren sich den jungen Talenten der HSR.

Das nächste HSR Karriereforum mit Stellenbörse findet am 25. April 2018 statt.

Lange Nacht der Karriere

Töggeliturnier gegen Unternehmerinnen und Unternehmer, Interview-Training mit HR-Profis oder ein Cocktail serviert vom CEO höchstpersönlich. Die Lange Nacht der Karriere ist alles andere als eine alltägliche Jobmesse. An diesem Abend können Sie sich in Sachen Bewerbung fit machen, potentielle Arbeitgebende und ihre Teams von einer anderen Seite kennenlernen und sich in lockerer Atmosphäre mit Ihrer beruflichen Zukunft befassen.

HSR fördert Start-ups

Sie möchten gleich zu Beginn Ihrer Karriere eine eigene Idee umsetzen? Die Stiftung FUTUR unterstützt Start-ups von HSR Absolventinnen und Absolventen. Wir bieten:

  • Coaching durch Mitglieder des hochkarätigen Stiftungsrats
  • Kurs „Unternehmerisches Know-how“
  • Kostenlose Büronutzung in der Rapperswiler Altstadt

Planen Sie eine Unternehmensgründung? Bei der Stiftung FUTUR erfahren Sie mehr.

In Verbindung bleiben: Alumni der HSR EEU

Alle 2 Jahre organisiert der Studiengang EEU ein Treffen für Alumni. Das nächste Alumni-Treffen findet am 6. Oktober 2017 statt. Wir freuen uns, wenn Sie mit uns in Verbindung bleiben.

Sie haben Fragen zum Alumni-Treffen? Bitte wenden Sie sich an den Studiengangleiter.

MSE – Master of Science in Engineering

Möchten Sie nach dem Bachelor-Studium Ihr Fachwissen vertiefen? Spannende Projekte erwarten Sie im Master of Science in Engineering. Der MSE bereitet Sie auf verantwortungsvolle Positionen vor und eröffnet Ihnen weitere Karriere-Möglichkeiten. Sie setzen sich vertieft mit den erworbenen Fach- und Methodenkompetenzen auseinander. Die Vertiefung des Master-Studiums erfolgt in Zusammenarbeit mit den Instituten der HSR und der HSR Master-Research Unit Energy and Environment.

Weiter zu Übersicht

Bachelor-Infotag am 3. November 2018

15.10.18 - Lernen Sie unsere Studiengänge und den HSR Campus kennen.