Alle Einträge anzeigen

Gold, Silber und Bronze: HSR Studierende gewinnen Giardina Wettbewerb

17.06.19 - Mit einem Projekt, das «den Zeitgeist trifft» gewinnen die beiden HSR Studierenden im Studiengang Landschaftsarchitektur Elisa Fomasi und Philipp Gassmann den Wettbewerb zur Giardina 2020. Auch Silber und Bronze gehen an HSR Studierende bzw. einen HSR Absolventen. Die Konzepte werden an der Gartenmesse zu sehen sein.

Die Giardina verzaubert seit über 20 Jahren mit aussergewöhnlichen Pflanzenwelten. Die jährlich stattfindende Gartenmesse zeigt Showgärten und Sonderschauen von unterschiedlichsten Spezialistinnen und Spezialisten der grünen Branche. Für die Giardina 2020 lässt der Veranstalter für einmal auch angehende Landschaftsarchitektinnen und -architekten mitreden. Die Sieger-Konzepte des kürzlich ausgeschriebenen Ideenwettbewerbs werden voraussichtlich nächstes Jahr in der Messe Zürich in Oerlikon zu sehen sein. Eine achtköpfige Jury bewertete die 14 eingereichten Konzepte Ende Mai und entschied: Das Projekt «Alice in Wondercity» von den beiden HSR Studierenden Landschaftsarchtiektur Elisa Fomasi und Philipp Gassmann gewinnt den Wettbewerb. Das Projekt führe die Besucher in eine bunte, urbane Welt, so die Jury. «Das Projekt trifft den Zeitgeist und nimmt einen realen Trend auf, der künftig der Grünen Branche viel Know-how und Innovation abverlangt», schreibt sie in der Bewertung.

Auch die beiden anderen Podest-Plätze sind von HSRlern besetzt. Über die Silbermedaille darf sich ein HSR Absolvent freuen: Mit dem Konzept «GARTEN haus – haus GARTEN» überzeugte Pascal Eberle, Landschaftsarchitekt BSLA, die Fachjury. Der dritte Rang geht an die HSR Studierenden Bettina Rogenmoser, Jonas Mörgeli und Felix Greuter mit dem Projekt «Parapluie», das den Umgang mit Niederschlag rund ums Haus ins Zentrum rückt.

Wir gratulieren allen Preisträgerinnen und Preisträgern herzlich!

Die HSR bildet Nachwuchs für die Berufsverbände JardinSuisse und BSLA aus. Das Bachelor-Studium Landschaftsarchitektur an der HSR ist einzigartig in der Deutschschweiz. Die Ausbildung ist praxisorientiert und bereitet gezielt auf verantwortungsvolle Aufgaben in Planung und Entwurf vor. Wir bieten die Möglichkeit, die Gartenarchitektur als Teil der Landschaftsarchitektur zu erlernen.
Nach dem Abschluss übernehmen unsere Absolventinnen und Absolventen Positionen in privaten Landschaftsarchitekturbüros, in Ökologie- und Ingenieurbüros, im Gartenbau oder in öffentlichen Ämtern.

Weitere Informationen zum Studiengang Landschaftsarchitektur an der HSR

Bachelor-Infotag am 14. März 2020

28.10.19 - Lernen Sie unsere Studiengänge und den HSR Campus kennen.