Alle Einträge anzeigen

Schlaun-Wettbewerb: HSR Studentinnen liefern besten Wettbewerbsbeitrag in der Kategorie Städtebau

07.08.18 - Aus 54 eingereichten Wettbewerbsprojekten haben die HSR Landschaftsarchitektur-Studentinnen Carina Brandl, Amelie Kessler und Alexandra Liening den besten Wettbewerbsbeitrag in der Kategorie Städtebau geliefert.

Die hochkarätige Jury lobte die Arbeit der drei Incoming-Studentinnen mit ihren interessanten Ansätzen zur Darstellung von Energieproduktion bzw. –verbrauch sowie die differenzierte Abstufung der unterschiedlichen Verkehrsarten. Die Arbeit schafft durch kleinteilige städtebauliche Reparaturen ein geordnetes Stadtbild. Die öffentlichen Freiräume werden besonders in Wert gesetzt, so dass die Stadt für die Menschen angenehm nutzbar wird. Bestechend ist die Idee, durch die Aufständerung der Bahnlinie neue Freiräume zu schaffen, diese multifunktional als Aufenthaltsraum zu nutzen und miteinander zu vernetzen. Die drei waren im Herbstsemester 2017/2018 im Rahmen des SEMP (Swiss-European Mobility Programme SEMP) - das Schweizer Programm zu Erasmus+ auf Tertiärstufe - als Incoming Studierende an der HSR. 

Schlaun-Forum fördert junge Planerinnen und Planer

Das Schlaun-Forum lobt jährlich Ideenwettbewerbe für Gebiete in Nordrhein-Westfalen aus. Mit dieser Initiative beabsichtigt das Schlaun-Forum, die kulturelle Infrastruktur in NRW zu fördern und der Bedrohung einer sich verstärkenden Unwirtlichkeit unseres Lebensraumes zu begegnen. Gleichzeitig hat sich das Schlaun-Forum die Förderung junger Planerinnen und Planer in den Fachgebieten Städtebau, Landschaftsplanung, Architektur und Bauingenieurwesen zur Aufgabe gestellt. Für zukunftsorientierte Planungsaufgaben sollen die Teilnehmenden einerseits innovative, nachhaltige Lösungen aufzeigen, andererseits mit ihren Lösungen den Stadt- und Landschaftsraum in NRW weiter entwickeln und gestalten.

Neugestaltung Gladbachtal

Der siebte Schlaun-Wettbewerb befasste sich mit der Neugestaltung des inneren Gladbachtals in Mönchengladbach. Aufgabe war es, das Wettbewerbsgebiet zukunftsweisend zu profilieren und dem Gebiet eine zeitgemässe Bedeutung als innerstädtischer Wohn-und Lebensraum zu geben.

Sehen Sie hier alle Sieger-Projekte im Schlaun-Wettbewerb 2017 / 2018.

Erfahren Sie hier mehr über den Studiengang Landschaftsarchitektur an der HSR.

Drohnentage an der HSR am 12. und 13. Oktober

13.08.18 - Zum ersten Mal in der Geschichte der Drone Champions League (DCL) wird vor den Hauptrennen des Drone Grand Prix Lake Zurich unweit der Rennstrecke ein vielseitiges Rahmenprogramm angeboten. Die HSR verwandelt den Campus am Zürichsee während zwei Tagen in einen...