Zurück zur Übersicht

CAS Erneuerbare Energien

04. September 2018 - Die Teilnehmenden erwerben vertieftes Wissen über die Gewinnung, die Speicherung und die Nutzung von erneuerbaren Energien. Dabei steht die Kompatibilität von erneuerbaren Energien mit gewerblichen und industriellen Prozessen und dem Gebäudebetrieb im Zentrum. Sie lernen die Wirtschaftlichkeit von Massnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien zu berechnen und Optionen im Marketing von Unternehmen zu nutzen.

Viele Unternehmen setzen bereits heute auf erneuerbare Energien und streben eine nachhaltige Energieversorgung an. Eine rentable Umsetzung dieses Vorhabens verlangt jedoch fundiertes Wissen über die Technologien zur Gewinnung und Nutzung erneuerbarer Energien sowie über die energiewirtschaftlichen Rahmenbedingungen. Dies sind zentrale Lerninhalte des CAS Erneuerbare Energien.

Der Weiterbildungslehrgang gibt nicht nur theoretische Antworten, sondern zeigt anhand zahlreicher Beispiele auch Lösungen aus der Praxis auf.

Das im CAS Erneuerbare Energien vermittelte Wissen ist breit gefächert und bezieht sowohl die Grundlagen der Energieversorgung als auch innovative Technologien und das Marketing mit ein. Sie erwerben Know-how, um neue Lösungen für eine zukunftsfähige Energieversorgung in ihrem Unternehmen zu evaluieren und umzusetzen. Eine Energieversorgung unter Einbezug erneuerbarer Energien gibt Ihnen die Chance, sich einen Innovationsvorsprung zu sichern und das Unternehmen von anderen Mitbewerbern zu differenzieren.

Durch Fachwissen, moderierte Diskussionen, Fallstudien und kritische Kommentare erlangen Sie die konzeptionelle, organisatorische und technische Kompetenz für die betriebliche Energieversorgung 4.0.

Infoveranstaltung Software Engineering am 18. September 20018

Der Studiengangleiter stellt den Weiterbildungslehrgang MAS...

Ausstellung der Bachelorarbeiten Elektrotechnik und Informatik

18.06.18 - 76 Absolventinnen und Absolventen der Studiengänge...